Jetzt startet der neue Ford Fiesta Active

Outdoor-Variante

Jetzt startet der neue Ford Fiesta Active

Seit Herbst 2017 ist der neue Fiesta in den Ausstattungslinien Trend und Titanium auf dem Markt. Nun erweitert Ford die Angebotspalette seines Polo-Gegners. Schon bei der Weltpremiere wurde die Active-Version angekündigt. Nun kommt die auf Outdoor-Look getrimmte Version in den heimischen Handel.

ford-fiesta-active-960-off2.jpg © Ford Fiesta Active mit Rundum-Beplankung und Unterfahrschutz.

Design

Mit dem Fiesta Active bietet Ford erstmals ein Crossover-Modell in diese Baureihe an. Zu den Erkennungsmerkmalen zählen die größere Bodenfreiheit, eine serienmäßige Dachreling sowie Plastikschutzbeplankungen an den Radläufen und Seitenschwellern. Darüber hinaus gibt es vorne wie hinten einen angedeuteten Unterfahrschutz. Ein echter Geländegänger wird aus dem gut vier Meter langen Stadtflitzer aber keiner. Denn einen Allradantrieb gibt es nicht. Für Abstecher auf Feldwege ist der Fiesta Active jedoch gerüstet.

ford-fiesta-active-960-off.jpg © Ford Im modernen Cockpit setzen Farbtupfer und Sitzbezüge Akzente.

Ausstattung

Der moderne Innenraum mit dem hoch auf der Mittelkonsole platzierten Touchscreen bleibt weitestgehend unverändert. Hier verfügt der Active lediglich über einige Farbtupfer uns spezielle Stoffbezüge. Auf Wunsch sind alle verfügbaren Extras der Baureihe erhältlich. Hier bietet Ford vor allem in Hinsicht auf Vernetzung (Smartphone-Integration, etc.) und Assistenzsysteme (adaptiver Tempomat mit Auffahrwarner, Verkehrszeichenerkennung, etc.) eine große Auswahl.

ford-fiesta-active-960-off3.jpg © Ford Seitenansicht mit erhöhter Bodenfreiheit und Dachreling.

Antrieb

Die Motorenpalette besteht ebenfalls aus den bekannten Triebwerken. Den 1,0-Liter 3-Zylinder EcoBoost-Benziner gibt es mit 85, 125 oder 145 PS. Wer eine Automatik will, muss zur 100 PS Variante greifen. Den laufruhigen und sparsamen 1,5 Liter TDCi Vierzylinder-Diesel bietet Ford mit 85 oder 120 PS an.

>>>Nachlesen:  Der neue Ford Fiesta im Test

Verfügbarkeit und Preise

Laut Ford kommt der Fiesta Active noch im Mai 2018 zu den heimischen Händlern. Los geht es eigentlich ab 17.650 Euro. Zur Markteinführung gibt es jedoch eine Aktion, die den Einstiegspreis auf 15.090 Euro drückt. Ford bietet den Fiesta Active in Österreich in drei Ausstattungsvarianten an: „Active“ (Preis: ab 17.650 Euro), „Active Colour-Line“ (Preis: ab 18.600 Euro) sowie „Active Plus“ (Preis: ab 19.750 Euro).

 

Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel

>>>Nachlesen: Ausstattung, Preise, etc. vom neuen Ford Fiesta

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten