Ab sofort bestellbar

Ab sofort bestellbar

Ab sofort bestellbar

Ab sofort bestellbar

Ab sofort bestellbar

Ab sofort bestellbar

1 / 6

Startschuss für den neuen Honda CR-V

Kurz nach der Vorstellung des HR-V Facelifts hat Honda endlich auch die Preise und Ausstattungen zum völlig neuen CR-V bekanntgegeben. Der Japaner war mehrere Jahre das meistverkaufte SUV der Welt und will in der neuen Generation an frühere Erfolge anknüpfen. In Österreich zählt der CR-V ohnehin seit Jahren zu den beliebtesten Honda-Modellen.

Honda-cr-v-2018-960-off2.jpg © Honda

Mehr Platz

Da wir die mittlerweile fünfte Generation bereits ausführlich vorgestellt haben, folgen hier nur mehr die wichtigsten Eigenschaften sowie die österreichspezifischen Daten. Das völlig neu entwickelte Fahrwerk soll Komfort und Dynamik perfekt unter einen Hut bringen. 35 mm mehr Bodenfreiheit und ein um 30 mm verlängerter Radstand versprechen mehr Kompetenz abseits befestigter Straßen sowie einen großzügigen Innenraum. Wie berichtet, ist der CR-V trotz gleichbleibender Länge erstmals auch als Siebensitzer (in der Allradversion) erhältlich. Das Laderaumvolumen kann von 561 auf bis zu 1.756 Liter (beim 5-Sitzer) erweitert werden. Die Rücksitze können dabei mit einem Handgriff zu einer völlig ebenen Fläche versenkt werden.

Honda-cr-v-2018-960-off4.jpg © Honda

Innenraum

Im Cockpit ist Honda um einen hochwertigen Eindruck bemüht. Hier will man bei Materialien und Verarbeitungsqualität den deutschen Premiumanbietern um nichts nachstehen. Das gilt auch für die Ausstattung. Serienmäßig ist die sogenannte "Noise Cancellation" Technologie, welche Motorengeräusche minimieren soll, in dem sie Niedrigfrequenzgeräusche im Innenraum überwacht und reduziert bzw. neutralisiert. Zu den weiteren Neuerungen zählen das Head-up-Display, eine berührungslos öffnende Heckklappe und ein beheizbares Lenkrad. Das aufgeräumte Cockpit wird vom großen Touchscreen dominiert. Ansonsten herrscht im Innenraum schlichte Eleganz.

 

Ausstattung

Als Ausstattungsvarianten stehen beim neuen CR-V die Linien Comfort, Elegance, Lifestyle und Executive zur Wahl. Das Basismodell „Comfort“ verfügt u.a. über 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Alarmanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Fernlichtassistent, Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, LED-Scheinwerfer sowie das umfangreiche Sicherheits-Paket Honda Sensing (Präventiver Fahrerassistent, Kollisionswarnsystem, Spurhaltewarner, Aktiver Spurhalteassistent, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Verkehrszeichenerkennung, etc.). Beim „Elegance“ kommen u.a. 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Einparkhilfe vorne und hinten, Connect Navigation, 2-Zonen-Klima und Rückfahrkamera hinzu. Die Ausstattungsvariante „Lifestyle“ legt noch eine integrierte Dachreling, Lederausstattung, Scheibenwischerheizung vorne, Toter-Winkel-Assistent, Ausparkassistent sowie Smart Entry & Start (schlüsselloses Zugangsystem) oben drauf. Die Topversion „Executive“ toppt das Ganze noch mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, elektrischer Heckklappenbedienung (berührungslos), Head-up-Display, Fahrersitz elektrisch einstellbar mit Memory-Funktion, Panorama-Schiebedach sowie Sitzheizung vorne und hinten.

Honda-cr-v-2018-960-off1.jpg © Honda

Antrieb

Zum Marktstart ist der neue CR-V mit dem 1.5 VTEC Turbo-Benzinmotor erhältlich, mit 6-Gang-Schaltgetriebe sowie mit CVT-Automatikgetriebe. Der Normverbrauch liegt bei 6,3 bis 7,1 Liter auf 100 km. Die maximale Leistung beträgt 173 PS (220 Nm) mit 6-Gang-Schaltgetriebe sowie 193 PS (243 Nm) mit CVT-Automatikgetriebe. Die CVT-Version verfügt serienmäßig über Allradantrieb (AWD). So gerüstet, sprintet das SUV in exakt 10 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitze von 200 km/h. Der schwächere Handschalter mit Frontantrieb sprintet in 9,2 Sekunden auf 100 km/h und wird bis zu 210 km/h schnell. Hier gibt es das Allradsytem gegen Aufpreis. Ab Anfang 2019 wird der CR-V auch mit Hybrid-Technologie ("Honda i-MMD") erhältlich sein.

Honda-cr-v-2018-960-off5.jpg © Honda

Verfügbarkeit und Preise

Die Markteinführung des neuen CR-V in Österreich erfolgt am 20. Oktober 2018. Bestellungen sind seit Freitag (17. August) möglich. Der Einstiegspreis beträgt 30.990 Euro. Da zu Beginn aber ein "Take-off"-Bonus von 1.000 angeboten wird, bleibt das SUV beim Marktstart sogar unter der 30.000-Euro-Marke.

Noch mehr Infos über Honda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Honda-cr-v-2018-preise.jpg © Honda

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten