Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid

Neuigkeiten von Honda

Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid

Drei Wochen vor der Tokio Motor-Show gewährte Honda Zukunfts-Einblicke. Gleich drei neue Modelle (ein sportlicher Kompakter, ein Elektro-Mini und ein Luxus-Hybrid) standen dabei im Mittelpunkt.

Leider gaben die Japaner außer den Fotos so gut wie keine Infos zu den gezeigten Modellen, einiges sickerte dennoch durch.

Diashow:

1/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
2/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
3/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
4/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
5/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
6/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
7/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
8/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
9/9
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Honda CR-Z, EV-N und neuer Hybrid
Bilder: AP

Beim CR-Z handelt es sich um einen kompakten Sportler, der an den legendären CRX aus den 90-igern erinnern soll. Mit seiner bulligen Front, der extremen Keilform und dem dynamischen Heckdesign gelingt ihm das ausgesprochen gut. So wird der CR-Z eine echte Alternative zu anderen kompakten Dreitürern wie dem Shirocco oder dem Megane Coupe.
 

Beim extrem kleinen EV-N, der im Retrolook gestaltet wurde, handelt es sich um ein reines Elektro-Fahrzeug. Seine winzigen Abmessungen machen deutlich, dass es sich hierbei um einen reinen Stadtflitzer handelt. Von vorne und der Seite erinnert er stark an den Original-Mini aus den 60-iger Jahren. Der vordere Überhang ist reine Show, denn unter der Frontklappe befindet sich lediglich ein geräumiges Staufach.
 

Der letzte im Bunde ist ein sehr luxuriöser Sechssitzer. Als Antrieb dient dem Kombi-/Van-Mischling ein moderner Vollhybrid. Äußerlich könnte es der Wagen in die Serie schaffen, beim Innenraum und dem aufwändigen Türkonzept (Flügeltüren vorne, Schiebetüren hinten) werden aber mit Sicherheit noch Änderungen vollzogen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .