Nissan Leaf: Mehr Leistung und größere Reichweite

Modelljahr 2019 startet

Nissan Leaf: Mehr Leistung und größere Reichweite

Vor knapp einem Jahr hat Nissan in Österreich die zweite Generation des Leaf in den Handel gebracht. Und die Verkaufszahlen zeigen, dass das Elektroauto weltweit gut ankommt. Es war im Vorjahr unter anderem das meistverkaufte E-Auto in Europa. Die immer stärker werdende Konkurrenz (siehe Kia E-Niro, Tesla Model 3, Hyundai Kona Electric, VW I.D. Neo, etc) veranlasst die Japaner nun aber dazu, dem Leaf ein Update zu spendieren.

nissan-leaf-mj-2019-960-off.jpg © Nissan Außen gibt es beim Modelljahr 2019 nun neue Farboptionen.

Technik-Update und stärkere Variante

Konkret startet der Stromer als 3.ZERO inkl. 40-kWh-Batterie mit erweiterter Ausstattung sowie als limitiertes Sondermodell 3.ZERO e+ mit mehr Leistung und einem Plus an Reichweite. Zusätzliche Außenfarben und Zweifarblackierungen vergrößern die Personalisierungsoptionen für das Modelljahr 2019, das ab sofort bestellbar ist.

nissan-leaf-mj-2019-960-of2.jpg © Nissan Neues Infotainment-System inklusive Acht-Zoll-Touchscreen.

Verbesserte Ausstattung

Der zu Preisen ab 40.300 Euro erhältliche Leaf 3.ZERO basiert auf der Tekna-Option und verfügt jetzt über ein neues Infotainment-System inklusive Acht-Zoll-Touchscreen, das zusätzliche Konnektivitätsdienste wie die Door-to-Door-Navigation (einspielen der Route vorm Computer oder Smartphone) ermöglicht. Auch die NissanConnect EV App, mit der man u.a. Fahrzeugdaten aus der Ferne abrufen kann, wurde überarbeitet. Den Vortrieb übernimmt der bekannte 150 PS starke Elektromotor. Als Energiespeicher dient die ebenfalls 2018 eingeführte 40-kWh-Batterie mit einer realistischen Reichweite von 270 Kilometern (WLTP-Zyklus).

nissan-leaf-mj-2019-960-of3.jpg © Nissan 3.ZERO e+ Antriebsstrang mit 217 PS und 62 kWh-Batterie.

Stärkeres Sondermodell mit mehr Reichweite

Mehr Leistung und mehr Reichweite bietet die zu Preisen ab 46.500 Euro bestellbare Leaf 3.ZERO e+ Limited Edition, die derzeit auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt wird. Das europaweit auf 5.000 Einheiten begrenzte Sondermodell fährt mit einem auf 217 PS erstarkten Elektromotor vor und bietet eine (WLTP-)Reichweite von bis zu 385 Kilometern. Möglich macht das eine nochmals verbesserte, nun 62 kWh-starke, Lithium-Ionen-Batterie. Sie weist eine um 25 Prozent höhere Energiedichte und eine um 55 Prozent höhere Speicherkapazität auf.

nissan-leaf-mj-2019-960-of4.jpg © Nissan Bis auf den vergrößerten Touchscreen bleibt innen alles beim Alten.

Koreaner kommen weiter

Dennoch kommt der Leaf damit nicht an den Kona-Elektro und E-Niro heran. Die südkoreanischen Stromer leisten 204 PS und bieten mit ihrer 64 kWh-Batterie  eine WLTP-Reichweite von 485 Kilometern. Und wie unsere Tests zeigten, ist diese im Alltag auch tatsächlich erreichbar (siehe "Nachlese"-Links unten). Kia verlangt für sein Elektroauto mindestens 41.090 Euro, den elektrischen Hyundai gibt es ab 43.990 Euro (inklusive Vollausstattung). Das Tesla Model 3 schafft mit der großen Batterie sogar etwas über 500 Kilometern, kostet aber auch etwas über 58.000 Euro. Der I.D. Neo soll mit der kleinen Batterie 330 km weit kommen und nur 25.000 Euro kosten.

Noch mehr Infos über Nissan finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit

Der Leaf des Modelljahres 2019 kann ab sofort bei den österreichischen Nissan Händlern bestellt werden. Die Auslieferungen für die Modelle mit 40 kWh starten im Mai, die ersten Fahrzeuge mit 62 kWh rollen ab Sommer 2019 vom Band.

>>>Nachlesen:  Neuer Leaf ist meistverkauftes E-Auto

>>>Nachlesen:  Der neue Nissan Leaf im Test

>>>Nachlesen:  Der neue Kia e-Niro im Test

>>>Nachlesen:  Der neue Hyundai Kona Elektro im Test

>>>Nachlesen:  Tesla Model 3: Österreich-Preis und -Start stehen fest

>>>Nachlesen:  Hier fährt VWs günstiges E-Auto I.D. "Neo"

>>>Nachlesen:  100.000 Nissan Leaf in Europa verkauft

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten