Opel Astra GTC mit neuem Turbo-Benziner

200 PS im Dreitürer

Opel Astra GTC mit neuem Turbo-Benziner

Sportlicher Kompakter kommt nun auch in den Genuss des neuen Triebwerks.

Ab sofort fährt der Astra GTC auf Wunsch mit dem neuen 200 PS-Turbo-Benzindirekteinspritzer vor. Der 1.6 Turbo Ecotec Direct Injection, wie das Triebwerk im Detail heißt, stammt aus der neuen Motorengeneration und sorgt bereits in den Opel-Modellen Cascada und Zafira Tourer für ordentlich Power. Im leichteren GTC dürfte er freilich noch mehr Fahrspaß vermitteln.

© GM Company

Aus 1,6-Liter Hubraum holt Opel 200 PS.

Fahrleistungen
Der moderne Motor komplettiert das Benziner-Angebot des Kompaktcoupés - stärker ist nur noch die OPC-Variante . Die Fahrleistungen können sich jedenfalls sehen lassen. Nur 7,9 Sekunden benötigt er aus dem Stand bis auf 100 km/h; die Beschleunigung im fünften Gang von 80 auf 120 km/h dauert ebenfalls herzeigbare 7,9 Sekunden. Ausschlaggebend dafür sind die 300 Newtonmeter maximales Drehmoment (Overboost-Funktion). Den Normverbrauch gibt Opel mit 6,6 Litern Benzin auf 100km an.

© GM Company

Der dreitürige Astra ist betont sportlich designt.

Neues Multimedia-System
Im Innenraum kommt ab sofort optional in allen GTC-Modellen das moderne Infotainment-System Opel IntelliLink zum Einsatz. Dieses setzt auf einen hochauflösenden, sieben Zoll großen Farbbildschirm und soll das Telefonieren bzw. Navigieren erleichtern und macht viele Smartphone-Funktionen im Auto nutzbar. Sprachsteuerung, Telefonieren via Bluetooth-Verbindung und ebensolches Audiostreaming sind ebenfalls möglich. Darüber hinaus kann sich der Fahrer eingehende Textnachrichten vorlesen lassen.

Preis
Der Astra GTC mit dem 200 PS starkem 1,6-Liter-Turbo ist zu Preisen ab 23.590 Euro (Aktionspreis in Österreich) bestellbar.

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom Facelift des Opel Meriva

1/5
Opel Meriva (2014)
Opel Meriva (2014)

Optisch halten sich die Neuerungen beim Modelljahr 2014 in Grenzen. Am auffälligsten ist noch die modifizierte Front, deren Grill aufgrund der markanten Spange nun an den Adam erinnert und...

2/5
Opel Meriva (2014)
Opel Meriva (2014)

...mit deutlich mehr Chrom geschmückt ist. Darüber hinaus verfügt der "neue" Meriva über ein markantes LED-Tagfahrlicht. Die Silhouette blieb genau wie die Dimensionen unangetastet.

3/5
Opel Meriva (2014)
Opel Meriva (2014)

Am Heck werden Kennern der Marke die neuen LED-Rückleuchten ins Auge springen.

4/5
Opel Meriva (2014)
Opel Meriva (2014)

Im Cockpit trumpft der "neue" Meriva u.a. mit dem IntelliLink-Multimedia-System auf, das auf ganz einfache Art und Weise praktische Smartphone-Funktionen in das Auto integriert.

5/5
Opel Meriva (2014)
Opel Meriva (2014)

Die gegenläufig aufschwingenden Türen sind nach wie vor ein Hingucker.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .