Porsche Cayenne als Platinum Edition

Bessere Ausstattung

Porsche Cayenne als Platinum Edition

Sechszylinder-Modelle des SUV werden jetzt  noch einmal aufgewertet.

Porsche bringt weitere Modelle seiner beliebten Sonderserie namens „Platinum-Edition“ (PE) auf den Markt. Konkret werden nun die Sechszylinder-Modelle des Cayenne in dieser Version angeboten. Die entsprechenden Cayenne und Cayenne Diesel werden durch hochwertigere Materialien veredelt und bieten viele der meistgewünschten Optionen serienmäßig. Obwohl die SUVs freilich keine Schnäppchen sind, bringen sie den Kunden dennoch Preisvorteile. Außen sind die Platinum-Edition-Modelle an  in Platinsilbermetallic lackierten mittleren Lufteinlassgitterlamellen, Seitenscheibenleisten, Abrisskante des Dachspoilers und der Zierleiste der Heckklappe zu erkennen. Der Auftritt wird durch 19-Zoll-Räder mit farbigen Wappen abgerundet.

© Porsche

Nur für die Cayenne PE-Modelle ist die Lackierung "carraraweißmetallic" optional erhältlich.

Ausstattung
Die erweiterte Ausstattung umfasst unter anderem die Achtgang-Tiptronic S, Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer, Servolenkung plus. Park Assistent vorne und hinten, automatisch abblendenden Innenspiegel sowie die Privacy-Verglasung an den hinteren Fenstern. Absolutes Highlight ist jedoch die dieser Sonderserie vorbehaltene Bi-Color-Kombination "Schwarz-Luxorbeige", serienmäßig als Teillederausstattung oder optional als Volllederausstattung. Das Sport Design-Lenkrad mit Schaltpaddles und die geprägten Porsche-Wappen auf den Kopfstützen sollen den hochwertigen Eindruck zusätzlich unterstreichen. Das Porsche Management (PCM) einschließlich Navigationssystem ist ebenfalls Serie. Es umfasst unter anderem einen hochauflösenden Sieben-Zoll-Touchscreen und ein Soundsystem mit elf Lautsprechern und 235 Watt Gesamtleistung.

© Porsche

Viele Extras gehören bei der PE-Sonderserie zur Grundausstattung.

Verfügbarkeit und Preise
Der Cayenne PE leistet 300 PS, hat einen Normverbrauch von 9,9 l/100 km (236 g/km CO2) und kostet 83.290 Euro. Der Dreiliter-V6 des Cayenne Diesel PE leistet 245 PS und verbraucht im Mittel 7,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer (189 g/km CO2). Für den Selbstzünder werden hierzulande 78.270 Euro fällig. Die Markteinführung der Editions-Modelle beginnt im Jänner 2014.

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom kleinen Bruder des Cayenne - dem brandneuen Macan

Diashow: Fotos vom neuen Porsche Macan

1/6
Porsche Macan
Porsche Macan

Die sportlichen Gene des Macan lassen sich am Design ablesen. Der Neue orientiert sich zwar am großen Bruder Cayenne, tritt aber deutlich dynamischer auf.

2/6
Porsche Macan
Porsche Macan

So steht das Sport Utility Vehicle sehr flach und breit auf der Straße. Eine übergreifende Motorhaube und...

3/6
Porsche Macan
Porsche Macan

...eine flach abfallende Dachlinie unterstreichen den dynamischen Gesamteindruck. Die flach stehende Heckscheibe macht klar, dass hier der Lifestyle-Faktor klar vor dem maximalen Nutzwert steht.

4/6
Porsche Macan
Porsche Macan

Einige Gestaltungselemente wurden von anderen Porsche-Sportwagen übernommen und für den Macan weiterentwickelt.

5/6
Porsche Macan
Porsche Macan

So erinnern die Scheinwerfer an den überarbeiteten Panamera, die flachen LED-Rückleuchten zeigen die Nähe zum 911er und zum Cayman.

6/6
Porsche Macan
Porsche Macan

Im Cockpit gibt es keinerlei Überraschungen. Hier übernimmt der Macan die Design-Linie der anderen aktuellen Porsche-Modelle. Zu den wichtigsten Merkmalen zählt die nach oben hin ansteigende Mittelkonsole, das Sportlenkrad im Stile des 918 Spyder sowie das Zündschloss auf der linken Seite.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .