Luxuriösester Range Rover aller Zeiten

5*-Suite auf Rädern

Luxuriösester Range Rover aller Zeiten

Einzige Frage, die sich stellt: Wer braucht da noch einen Bentayga?

Den Sir unter den Highend-SUV gibt es ab sofort mit einer noch nie dagewesenen Luxus-Ausstattung. Land Rover bringt nämlich nun den Range Rover „SVAutobiography“ an den Start, der sowohl mit normalen als auch mit langem Radstand bestellt werden kann.  Bei diesem Auto ist man gleich einmal hin und her gerissen: Nimmt man nun in der ersten Reihe Platz und delektiert sich am gewaltigen 5,0-l-V8-Kompressormotor mit 550 PS und 680 Nm oder begibt man sich in den Fond und schwelgt chauffiert in überbordendem Luxus?

© Land Rover

Für den unteren Karosserieteil stehen neun Farben zur Wahl.

„Neue Sphären“
Wofür auch immer man sich entscheidet, man kann sich darüber im klaren sein die punkto Performance und Luxus höchste Stufe im Segment der Oberklasse-SUV erreicht zu haben. Selbstredend, dass das Superlativ auch auf die Preisgestaltung anzuwenden ist: Mit 185.400 Euro gibt es in diesem Bereich bis zum Marktstart des Bentley Bentayga im kommenden Jahr nichts Vergleichbares.Gerry McGovern, Land Rover Design Director und Chief Creative Officer, kommentiert sein jüngstes Baby wie folgt: "Mit dem SVAutobiography haben wir die Gelegenheit ergriffen, Anspruch und Hochwertigkeit des Range Rover noch einmal in neue Sphären zu führen. Wir konnten mit aufwendig gearbeiteten Details die Attraktivität und das einzigartige Fahrerlebnis unseres Aushängeschilds weiter optimieren."

© Land Rover

Im Fond herrscht Luxus pur – egal ob mit langem oder kurzem Radstand.

Luxus in Vollendung
Ein kleiner Auszug aus der Ausstattungsliste verdeutlicht, dass diese Aussage nicht zu hochgegriffen ist: 22-fach verstellbare Liegesitze im Fond, Kühlschrank mit Kristall-Champagnergläsern, elektrisch ausfahrbare Tische,digitales TV-System, 1.700 Watt Soundanlage, handgearbeitetes Leder, Teppichmatten aus Angorawolle sowie Drehschalter, die Umrandung des Start-Stopp-Knopfes oder die Pedale aus massivem Aluminium, . . .

© Land Rover

Im SVAutobiography sind selbst die Getränkehalter kleine Kunstwerke.

Design
Von außen muss man schon genau hinsehen, um den SVAutobiography von seinen „normalen“ Brüdern unterscheiden zu können. Erkennungsmerkmal ist u.a. die zweifarbige Karosserielackierung. Bei der sogenannten "Duo-tone"-Lösung wird die in Santorini Black gehaltene obere Karosseriehälfte mit einer von neun Farben für den unteren Teil kombiniert. Als weitere Kennzeichen trägt die Luxus-Ausgabe einen neugezeichneten "Range Rover"-Schriftzug auf der Motorhaube und "SVAutobiography"-Embleme auf der Heckklappe.  Ein neuer Kühlergrill in dunklem Graphit Atlas und Hochglanzchrom sowie die vier Auspuffendrohre runden den optischen Auftritt ab.

Mehr Infos über Land Rover bzw. Range Rover finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diashow: Fotos vom Range Rover LWB

1/5
Range Rover LWB
Range Rover LWB

Die Plattform teilt sich die lange Version natürlich mit der herkömmlichen Variante. Die Briten haben beim LWB aber den Radstand und die Karosserie verlängert.

2/5
Range Rover LWB
Range Rover LWB

Einziges Erkennungsmerkmal der Langversion ist - bis auf die kaum zu erkennende verlängerte Karosserie - ein kleines "L" hinter den vorderen Radkästen.

3/5
Range Rover LWB
Range Rover LWB

Vorne geht es luxuriös zu wie eh und je. Highlight des Range Rover LWB ist aber ohnehin der...

4/5
Range Rover LWB
Range Rover LWB

...Fond. Hier gibt es nicht nur um 14 cm mehr Beinfreiheit, sondern auch zahlreiche Komfortfeatures. Dank der beiden "Executive Class"-Einzelsitze können...

5/5
Range Rover LWB
Range Rover LWB

...sich die hinten Sitzenden in praktisch jede gewünschte Komfortposition bringen. Konkret bietet die luxuriöse Sitzanlage eine Neigungsverstellung von bis zu 17 Grad.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .