Subaru Levorg löst den Legacy ab

Sportlicher Kombi

Subaru Levorg löst den Legacy ab

Japaner schicken hierzulande ein völlig neues Modell an den Start.

Neuheit beim Allrad-Pionier Subaru : Als sportlicher Kombi mit einer Länge von 4,69 Metern will der neue Levorg an die vierte Generation des Legacy (2003-2009) anknüpfen. Der Newcomer feiert auf der IAA in Frankfurt (ab 17. September) seine Publikumspremiere und ist das erste Modell der Marke in Europa, das mit dem Subaru Rear Vehicle Detection System erhältlich ist.

Boxer, Allrad und Automatik
Sein neu entwickelter 1,6-Liter Boxer Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung leistet 170 PS, offeriert 250 Nm Drehmoment (von 1.800/min bis 4.800/min) und soll mit einer besonderen Laufruhe aufwarten. Wie der neue Outback verfügt der Levorg serienmäßig über permanenten Allradantrieb und ein CVT-Automatikgetriebe. Ob es auch eine Diesel-Version geben wird, wurde noch nicht verraten. Für Österreich wäre eine solche natürlich besonders wichtig.

>>>Nachlesen: Neuer Subaru Outback 2.0D im Test

Verfügbarkeit und Preis
Detaillierte Informationen über Ausstattung, technische Daten und Preise des Levorg Sports Tourer für den österreichischen Markt werden im Rahmen der IAA bekanntgegeben. Den Starttermin und den Preis haben die Japaner jedoch bereits verraten: Der Newcomer ist ab Mitte September 2015 bei den österreichischen Händlern bestellbar. Sein Grundpreis beträgt 28.990 Euro.

>>>Nachlesen: Subaru XV Diesel jetzt viel billiger

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .