Toyota wertet den Aygo auf

City-Flitzer

Toyota wertet den Aygo auf

Neue Ausstattungslinie, mehr Sicherheit sowie ein sauberer Motor.

Obwohl die neue Generation des französisch-japanischen Auto-Drillings (Citroen C1, Peugeot 108 und Toyota Aygo) erst im Vorjahr auf den Markt gekommen ist, frischen die Japaner ihr Modell dieser 3er-Kooperation bereits auf.  Darüber hinaus kommt eine neue Ausstattungslinie in den Handel. Optische Highlights des Aygo X-Cite sind die neue „Cyan Metallic“ Außenfarbe (siehe Foto) sowie die schwarzen Klavierlack-Einsätze im X-Frontdesign und im hinteren Stoßfänger. Darüber hinaus sind auch die Außenspiegel und die 15-Zoll-Alufelgen in Schwarz gehalten. Im Innenraum des setzt sich das Designthema mit Lüftungsdüsen in Cyan- -Finish sowie schwarzen Einsätzen für Instrumententafel, Mittelkonsole und Schalthebelkulisse fort. Der neue Aygo x-cite ist in Österreich ab sofort erhältlich.

>>>Nachlesen: Toyota Aygo nun auch mit Faltdach

Mehr Sicherheit
Neben dem neuen Modell gibt es auch einige Updates für alle Aygo-Versionen. So lässt sich der Cityflitzer jetzt auch mit dem aus Yaris , Auris und Avensis bekannten „Toyota Safety Sense“ ausrüsten. Diese Option bündelt ein ganzes Arsenal an aktiven Sicherheitssystemen, die dazu beitragen können, Unfälle zu verhindern oder die Unfallfolgen zu verringern. Bestandteil des Pakets ist das Pre-Collision System, das bei Bedarf eine automatische Bremsung einleitet und das Fahrzeug um etwa 30 km/h oder sogar bis zum Stillstand verzögert, sowie der Spurwechselwarner, der einen unbeabsichtigten Spurwechsel verhindern soll.

>>>Nachlesen: Toyota bringt den Yaris Edition

Euro-6-Motor
Für den Antrieb des Aygo steht weiterhin der bekannte 1,0-Liter-Dreizylinder VVT-i Benzinmotor mit 69 PS zur Verfügung. Dieser wurde jedoch überarbeitet und erfüllt nun die Abgasnorm Euro 6. Der Normverbrauch liegt bei 3,8 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer (88g CO2/km). Das kleine Motörchen kann wahlweise mit einem Schaltgetriebe oder dem automatischen Schaltgetriebe x-shift ausgerüstet werden.

>>>Nachlesen: Neuer Aygo legt Traumstart hin

Noch mehr Infos über Toyota finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Toyota-Modellen >>>

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .