F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum

Update: Ferrari F458 Italia

F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum

Mit 570 PS zielt der neue Bolide aus Maranello genau auf den Lamborghini Gallardo LP 560-4. Dank innovativer Technologien setzt sich Ferrari wieder an die Spitze des Segments. Selbst das Cockpit wurde ein wahres Schmuckstück.

Kurz vor der offiziellen Weltpremiere auf der IAA hat Ferrari nun erste Fotos und Daten des F430 Nachfolgers bekannt gegeben. Nun reichten die Italiener auch noch Fotos von Innenraum und dem Antriebsaggregat nach. Der F458 Italia leistet 80 PS mehr als sein Vorgänger und wurde mit Kurven ausgestattet, welche jedes Top-Model alt aussehen lassen.

Diashow:

1/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
2/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
3/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
4/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
5/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
6/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
7/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
8/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
9/9
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
F458 kommt mit F1-Lenkrad und scharfen Innenraum
Bilder: Hersteller

Leistung
Der Leistungszuwachs des unter einer durchsichtigen Abdeckung sitzenden V8-Saugers wurde vor allem durch die Vergrößerung des Hubraums von 4,3 auf 4,5 Liter erreicht. Insgesamt werden nun 570 springende Pferde und ein Drehmoment von 540 Nm auf die Hinterräder losgelassen. So gerüstet sprintet der rote Renner in atemberaubenden 3,4 Sekunden auf Tempo 100 und muss sich erst bei einer Spitze von 325 km/h den äußeren Umständen geschlagen geben. Da der Motor keine Aufladung (Turbo, Kompressor, etc.) besitzt steht die volle Leistung erst bei sehr hohen Drehzahlen bereit. So liegen die 570 PS erst bei 9.000 (!) Touren an, man kann sich gut vorstellen wie dieses Ding bei solchen Drehzahlen kreischen wird – Gänsehaut garantiert. Das Sortieren der Gänge übernimmt das aus dem Ferrari California bekannte 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das auch via Schaltpaddels am Lenkrad manuell bedient werden kann. 

Design
Von vorne betrachtet fallen sofort die scharf geschnittenen Scheinwerfer inklusive LED-Tagfahrlicht ins Auge. Auf auffälliges Spoilerwerk wurde am ganzen Wagen wieder verzichtet. Die ausgeklügelte Aerodynamik und der aufwendig gestaltete Unterboden inklusive riesigen Diffusor machen es möglich. Hinten fallen auf den ersten Blick die drei mittig Platzierten Endrohre und die dynamisch gestalteten Heckleuchten, die sich etwas vom Fahrzeug abheben, auf. Insgesamt kann man dem F458 attestieren nur Schokoladenseiten zu besitzen. Selbst von oben wirkt er wie ein Gesamtkunstwerk 

Umwelt

Trotz Leistungssteigerung konnten die Ingenieure den Motor in Sachen Benzinkonsum und CO2-Ausstoß einbremsen. Laut Ferrari pustet der neue Renner 320g CO2/km in die Atmosphäre. Umgerechnet ergibt das einen Spritverbrauch von rund 14 Litern auf 100 km – der F430 verbrauchte im Normzyklus noch über 18 Liter.
 Über die Preise gaben die Italiener noch keine Auskunft  - über 200.000 Euro werden aber auf alle Fälle nötig.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .