Audi bringt den A4 Avant Black Edition

Limitiertes Sondermodell

Audi bringt den A4 Avant Black Edition

Premium-Hersteller erweitert seine Mittelklasse-Palette um ein spezielles Modell.

Audis aktueller A4 ist schon wieder einige Jahre im Handel. 2014 dürfte bereits der Nachfolger präsentiert werden. Trotzdem verkauft sich die Premium-Mittelklasse nach wie vor hervorragend. Vor allem der Avant (Kombi) steht bei den Österreichern hoch im Kurs. Passend dazu legt die VW-Tochter nun ein ganz spezielles und streng limitiertes Sondermodell auf - den A4 Avant Black Edition.

© Audi

Design und Ausstattung
Außen ist die Black Edition auf den ersten Blick erkennbar. Dafür sorgen u.a. der phantomschwarze Perleffekt-Lack, ein schwarzes Glanzpaket sowie rote Zierleisten im Singleframe-Kühlergrill. Darüber hinaus sind auch das S line Sportpaket, das S line Exterieurpaket, Alu-Gussräder (19 Zoll mit Bereifung 255/35 R19) sowie Xenon Plus Hauptscheinwerfer serienmäßig mit an Bord. Innen gibt es schwarzes Leder und Ziernähte in Karmesinrot. Darüber hinaus lässt auch die Komfort-Ausstattung kaum Wünsche offen: Komfortpaket sowie Businesspaket inkl. MMI Navigation plus, Audi connect und das Bang & Olufsen Soundsystem mit 14 Lautsprechern zählen ebenfalls zur Grundausstattung der Black Edition.

© Audi

Antrieb
Motorseitig sorgt der 2.0 TDI mit 177 PS, S tronic Getriebe (Doppelkupplung) und permanentem Allradantrieb (quattro) für Vortrieb. Ein spezielles Motorsoundsystem soll den A4 sportlicher klingen lassen. Dank serienmäßigem „Audi drive select“ können per Tastendruck Lenkung, Getriebe, Motorsoundsystem und Gaspedalkennlinie verändert werden. Effizienz-Maßnahmen wie Rekuperation, Start-Stop-System und der wählbare „efficiency–Modus“ ermöglichen einen Normverbrauch von 5,5 l Diesel auf 100 Kilometer.

Verfügbarkeit und Preis
Nur 80 Stück umfasst die A4 Black Edition. Kein Wunder, dass der Spaß nicht ganz billig ist. Bestellbar ist der Newcomer ab sofort und zwar ab exakt 55.555 Euro. Trotz des happigen Preises liegt der Preisvorteil laut Audi bei stolzen 11.700 Euro.

 Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom RS4 Avant

Diashow: Fotos vom Audi RS4 Avant 2012

1/6
Audi RS4 Avant
Audi RS4 Avant

Zu identifizieren ist das neue Top-Modell der Baureihe am sechseckigen Singleframe-Grill, der von einem Rahmen in matter Aluminiumoptik eingefasst ist und über einen Rautengitter-Einsatz, der in hochglänzendem Anthrazit ausgeführt ist, verfügt. Weiters weisen die vergrößerten Lufteinlässe und das RS-Modell hin.

2/6
Audi RS4 Avant
Audi RS4 Avant

An der Seite gibt es Spiegelgehäuse in Aluminium und Seitenschweller. Die Karosserie liegt 20 mm tiefer.

3/6
Audi RS4 Avant
Audi RS4 Avant

Zwei armdicke Endrohre, eine modifizierte Schürze, LED-Leuchten und ein weit nach oben gezogenen Diffusor runden den sportlichen Auftritt ab.

4/6
Audi RS4 Avant
Audi RS4 Avant

Der RS4 Avant schöpft aus 4,2-Liter-Hubraum 450 PS. Seine maximal 430 Nm Drehmoment stehen von 4.000 bis 6.000 Touren bereit. Der V8 beschleunigt den "Eiltransporter" (Kofferraumvolumen von 1.430 Liter) in 4,7 Sekunden von null auf 100 km/h, die Topspeed ist auf 250 km/h, optional auf 280 km/h begrenzt.

5/6
Audi RS4 Avant
Audi RS4 Avant

Innen geht es Audi-typisch edel zu. Beim RS4 Avant ist der Innenraum ganz in Schwarz gehalten. Chromspangen an Schaltern und Bedienelementen setzen gekonnt Akzente.

6/6
Audi RS4 Avant
Audi RS4 Avant

Im Fond haben zwei Erwachsene bequem Platz. Zu dritt wird es eng.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .