Audi bringt jetzt den A6 Sport quattro

Erstes Sondermodell

Audi bringt jetzt den A6 Sport quattro

Die Spezialversion ist als Limousine und Kombi (Avant) erhältlich.

Audi erweitert jetzt sein Modellangebot beim A6 nach oben hin um ein sportliches Sondermodell – den neuen A6 "Sport quattro". Wahlweise als Limousine oder Avant erhältlich, bietet die Sonderedition eine umfangreiche Ausstattung. Neben den "S-line" Ausstattungen (S line Sportpaket, S line Stoff Sprint/Leder und S line Exterieur) ist auch das "Businesspaket plus" (u. a. mit Xenon Plus, Komfortklimaautomatik 4-Zonen, MMI Navigation plus, Einparkhilfe plus und Geschwindigkeitsregelanlage) mit an Bord.

Es gibt nur einen Motor
Motorenseitig ist das Sondermodell nur mit dem 204 PS starken 3.0 TDI erhältlich, der in Kombination mit der 7-Gang S tronic (Doppelkupplungsgetriebe) eine sportliche und sparsame Fahrweise erlauben soll. Mit einem maximalen Drehmoment von 450 Nmbeschleunigt die Limousine in exakt sieben Sekunden von 0 auf 100 km/h (Avant: 7,2) und der Top Speed beträgt 240 km/h (Avant: 230 km/h). Der Normverbrauch kann sich angesichts der Leistung mit durchschnittlich 5,7 l Diesel auf 100 km (Avant: 5,8 l) durchaus sehen lassen.

Preise
Wer sich einen aktuellen A6 anschafft, darf von der aktuellen Finanzkrise nicht allzu sehr in Mitleidenschaft gezogen worden sein. Denn billig ist das Ganze freilich nicht. Das gilt auch für den Sport quattro. So gibt es die Limousine ab 65.200 Euro und den Avant ab 68.800 Euro. Laut Audi bedeutet das dennoch einen ordentlichen Preisvorteil von mindestens 5.950 Euro.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom Test des Audi A6 3,0 TDI quattro

Fotos vom Test des Audi A6 3,0 TDI quattro

×