Renaults Blick in die Zukunft

Crossover

Renaults Blick in die Zukunft

Captur: Variables Abenteuer-Fahrzeug mit integrierter Hängematte.

"Ausgangsbild war ein Sprinter mit gespannten Muskeln am Startblock", schwärmt Renault-Designer Joe Lozano über den neuen Captur. Der Mix aus Coupé, Roadster und Offroader schafft eine völlig neue Fahrzeuggattung – ein Abenteuer-Fahrzeug.

© Renault

Freilich ist der Captur noch Zukunftsmusik, doch er gibt Aufschluss über die künftige Renault-Design­linie. Angetrieben wird er allerdings nicht elektronisch, sondern über einen Biturbo-Vierzylinder mit 160 PS. Ökologisch verträglich ist er dennoch, so soll der Dieselmotor lediglich 99 Gramm CO² pro Kilometer emittieren.

© Renault

Futuristisch: Die Sitze im Cockpit sind an der Mittelkonsole befestigt – sie schweben scheinbar. Transparent-Materialien ermöglichen eine indirekte Beleuchtung, elastische Seile dienen als Sitze. Im Kofferraum sollen die orangenen Seile das Gepäck halten, oder aber als Hängematte für die Insassen dienen.