BMW Sportlimousine auf 1er-Basis

Concept Compact Sedan

BMW Sportlimousine auf 1er-Basis

Jetzt sollen die A3 Limousine und der CLA angegriffen werden.

In Westeuropa zählen klassischen Stufenhecklimousinen zwar nicht unbedingt zu den beliebtesten Automodellen - vor allem im Kompaktsegment –, dennoch zeigen Beispiele wie der Mercedes CLA, die Audi A3 Limousine oder der Mazda 3 Sedan, dass man mit gelungener Optik auch bei uns in diesem Segment Autos an den Mann oder die Frau bringen kann. Osteuropäische Länder, die Amerikaner und Asiaten fahren ohnehin und Segment-unabhängig voll auf Limousinen ab. In Zukunft könnte hier auch BMW mitmischen. Vom nächsten 1er, der auf die Frontantriebsplattform des 2er Active Tourer und Mini Clubman wechselt, dürfte es nämlich erstmals auch ein viertüriges Stufenheckmodell geben. Wie dieses aussehen könnte, zeigt BMW nun mit der Studie Concept Compact Sedan.

© BMW AG

Bis auf die Spiegehlgehäuse und die 20-Zöller schon sehr seriennah.

Design
Ähnlich wie Audi und Mercedes setzt auch BMW auf eine betont dynamische Optik. Gelungene Proportionen, die sportliche Front mit typischem Nierengrill und schmalen Scheinwerfern, eine nach hinten ansteigende Fensterlinie, der coupéhafte Dachverlauf sowie das breite Heck mit geteilten LED-Leuchten und im Heckdeckel integrierter Abrisskante lassen die bereits ziemlich seriennah wirkende Studie sehr sportlich auf den 20-Zoll großen Rädern stehen. Mit einem solchen Design könnten sich  wohl auch europäische Kompaktkunden anfreunden. Zumal auch das Platzangebot und das Kofferraumvolumen üppig ausfallen sollen. Denkt man sich die großen Räder weg und herkömmliche Spiegelgehäuse dazu, dürfte man von einem möglichen Serienmodell nicht mehr weit weg sein.

© BMW AG

Außer Nappa-Leder und Holzzierteile kaum Unterschiede zu Serienmodellen.

Innenraum
Im Innenraum zeigt sich dann, dass es auch hier sehr seriennah zugeht. Von einem futuristischen Cockpit ist man jedenfalls weit entfernt. Alles erinnert stark an den 2er Active Tourer oder den neuen X1 . Lediglich einfach austauschbare Features wie die hochwertige Nappaleder-Ausstattung weisen den Concept Compact Sedan als Showcar aus. Holzverkleidungen und Aluzierelemente könnten im Top-Modell auch in Serie zum Einsatz kommen. Technische Highlights wie das Head-up-Display und die volle Vernetzung inklusive schnellem Internet-Zugang kennen wir bereits aus diversen BMW-Serienmodellen. Statt den beiden Einzelsitzen im Fond wird es wohl eine klassische Dreier-Rückbank geben.

Noch mehr Infos über BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Realisierung
Dass BMW vom künftigen 1er auch eine Limousine anbieten wird, scheint so gut wie fix zu sein. Fragleich bleibt jedoch, ob sie auch in Europa in den Handel kommt. Die Studie des kleinen 3er-Bruders hat der Hersteller jedenfalls auf der Auto Guangzhou in China vorgestellt. Dort dürfte die kompakte Limousine in absehbarer Zeit auf den Markt kommen.

Hier geht es zu den besten gebrauchten BMW-Modellen >>>

Diashow: Fotos vom BMW M2 Coupé

Fotos vom BMW M2 Coupé

×

    Diashow: Fotos vom BMW M4 GTS

    Fotos vom BMW M4 GTS

    ×