Dacia Lodgy und Dokker Stepway

Outdoor-Look

Dacia Lodgy und Dokker Stepway

Nun springt auch der Billiganbieter auf den Crossover-Zug auf.

Da Dacia zu Renault gehört, ist der Pariser Autosalon 2014 (Publikumstage ab 4. Oktober) für den rumänischen Billig-Anbieter fast ein Heimspiel. Kein Wunder, dass auf der Automesse einige Neuheiten vorgestellt werden. Konkret feiern mit dem Lodgy Stepway und dem Dokker Stepway gleich zwei neue Crossover-Varianten ihre Weltpremiere. Bisher gab es lediglich vom kleinen Sandero eine Stepway-Version.

Design
Wie bei ähnlich gestrickten Konkurrenten betonen auch bei den neuen Dacia-Modellen Anbauteile wie die in Matt-Chrom gehaltene Front- und Heckschürze inklusive angedeutetem Unterfahrschutz, Radlaufschutzleisten und Seitenschweller aus schwarzem Kunststoff sowie eine Dachreling den Outdoor-Charakter. Die Reling, die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und die Außenspiegelgehäuse sind zudem in Titan-Optik gehalten. Nebelscheinwerfer mit Matt-Chrom-Umrahmung und der schwarze Kühlergrill mit darüber liegendem schwarzem Zierstreifen runden den eigenständigen Auftritt ab.

© Dacia


Innenraum und Ausstattung
Innen erhalten der Lodgy und der Dokker Stepway eine spezielle Polsterung mit blauen Details. Auch die Anzeigen und Lüftungsdüsen sind blau umrahmt. Hinzu kommen blaue Zierelemente an der zentralen Bedieneinheit. Zur Serienausstattung zählen u.a. Klimaanlage, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Einparkhilfe hinten und das bewährte Multi­media-Navigationssystem "Media-Nav", das sich per 7-Zoll (18-cm)-Touchscreen-Monitor bedienen lässt.,

Motoren
Unter dem aufgewerteten Blechkleid kommt bekannte Motorentechnik von Renault zum Einsatz. Den Lodgy Stepway gibt es mit dem  Turbo-Benziner TCe 115 sowie dem Commonrail-Diesel dCi 110 eco2. Für den Dokker Stepway stehen ebenfalls ein Benzinaggregat und eine Dieselmotorisierung zur Wahl. Die Benzinvariante TCe 115 ist mit jener aus dem Lodgy ident, der Diesel dCi 90 ist hingegen etwas schwächer. Alle Motorisierungen übertragen ihre Kraft mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe an die Vorderräder.

Beide Neuheiten werden in Österreich ab Jänner 2015 erhältlich sein.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Dacia-Modellen >>>

Noch mehr Infos über Dacia finden Sie in unserem Marken-Channel .