Das ist der Skoda Citigo mit fünf Türen

Erstes Foto

Das ist der Skoda Citigo mit fünf Türen

Jetzt zeigt auch die VW-Tochter die praktische Variante des Cityflitzers.

Kurz nachdem Volkswagen die ersten Fotos der fünftürigen Variante des Up! veröffentlicht hat, zieht nun die erfolgreiche Tochter aus Tschechien nach. Der Skoda Citigo mit fünf Türen feiert ebenfalls auf dem Autosalon in Genf (ab 8. März) seine Premiere und kommt im Mai - zeitgleich mit dem Dreitürer - in den Handel.

Praktiker
Bis auf die hinteren Türen, die den Einstieg und Dinge wie den Einbau von Kindersitzen deutlich erleichtern, gibt es kaum Unterschiede zum Dreitürer. Nur die Fensterflächen wurden etwas vergrößert, wodurch mehr Licht in den Innenraum gelangt. Mit einer Länge von rund 3,55 Metern bleibt auch die praktische Variante erfreulich wendig. Das Kofferraumvolumen beträgt für einen Kleinstwagen recht ordentliche 251 bis 951 Liter. Als Motoren kommen zunächst die beiden Dreizylinder-Benziner mit 60 und 75 PS zum Einsatz. Später folgen eine Erdgas- und eine Elektrovariante.

© Volkswagen

Vom VW Up! gibt es auch schon ein Foto mit geöffneten Portalen.

Preise
Preise hat Skoda noch nicht verraten. Sie sollen den Up! jedoch unterbieten. Den VW gibt es ab 9.990 Euro (inkl. Klima, MP3-Radio und City-Notbremsfunktion).

Noch mehr Infos über Skoda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Trio
Jetzt kann es außerdem nicht mehr lange dauern bis die spanische VW-Tochter Seat die fünftürige Version des Mii zeigt.

Diashow: Fotos vom Test des VW Up!

Fotos vom Test des VW Up!

×