Der neue VW Golf

Erster Eindruck der sechsten Golf-Generation

Volkswagen präsentiert den neuen Golf - und lud zur Testfahrt quer durch Island.

Stürmischer Wind, Dauerregen und unangenehme Temperaturen - die äußeren Bedingungen bei der Präsentation des neuen Golf hätten schlechter kaum sein können. Kein Wunder, hat sich Volkswagen für die ersten Presse-Testfahrten doch ausgerechnet für Island entschieden.



Zuerst aber das Offensichtlichste - das neue Design des Golf: Vorbei sind die runden Formen des Vorgängers, Inspiration hat man sich vielmehr bei der ersten Golf-Generation geholt - horizontale Linien prägen das Erscheinungsbild des 6ers. Der Grill teilt sich die Anmutung mit dem ebenfalls neuen Scirocco - das VW-Emblem sitzt hier allerdings




Vielleicht war Island aber auch die perfekte Wahl, die neue Golf-Generation in Szene zu setzen. Dieser Landschaft kann wirklich nichts die Show stehlen - das war aber auch nie die Absicht des Golf. Hier geht's nicht darum, Aufsehen zu erregen - sondern dezenten Komfort im Kompaktformat zu bieten. Leise und unauffällig gleitet VWs wichtigste Neuerscheinung des Jahres durch die Isländische Vulkanlandschaft - manch einer mag das "emotionslos" nennen, "zurückhaltend" trifft es aber viel besser.