Bild: Hyundai

Elantra-Nachfolger

Erstes Foto und Video vom Hyundai Avante

Mit dam neuen Avante zeigt Hyundai abermals, dass die Koreaner mittlerweile gelernt haben, schöne Autos zu bauen. 

Zwar gibt es bisher nur ein einziges offizielles Foto des Elentra-Nachfolgers und das zeigt auch nur den Innenraum (sieh oben), dafür hat Hyundai aber auch ein Video veröffentlicht, welches das gesamte Fahrzeug zeigt. Und dabei wird einmal mehr klar, dass die Koreaner in den letzten Jahren beim Design enorm zugelegt haben.

Hier geht es direkt zum oe24.at-Video

Design
Außen nimmt die neue Mittelklasse-Limousine einige Anleihen beim erst kürzlich vorgestellten Konzeptauto "i-flow". Die Front läuft spitz zusammen und wirkt mit den sportlichen Scheinwerfern, dem aggressiven Kühlergrill und den großen Lufteinlässen sehr selbstbewusst und dynamisch. Dagegen sieht selbst der facegeliftete i30 etwas alt aus. Die Coupé-artige Dachlinie fällt nach hinten stark ab. Gemeinsam mit der ansteigenden Fensterlinie ergibt sich so ein sehr sportliches Erscheinungsbild. Das Heckdesign wirkt im Vergleich zum restlichen Auto eher konservativ.

Cockpit
Der dynamisch gezeichnete Innenraum (siehe Foto oben) ist nicht aus einer Konzeptstudie, sondern gehört zum Serienmodell. Das Cockpit wirkt äußerst modern und übersichtlich und soll auch mit seinen Materialien voll überzeugen. Bei der Verarbeitungsqualität haben die Koreaner ohnehin schon zur europäischen Konkurrenz aufgeschlossen. Der weit oben platzierte Navi-Bildschirm ist gut ablesbar und der Schalthebel wurde so angeordnet, dass er optimal in der Hand liegt. Natürlich wird es den Avante auch mit einem manuellen Getriebe geben. Alles in allem hinterlässt das Cockpit einen sehr eigenständigen und gelungenen Eindruck.

Bezeichnung
Weltpremiere feiert das Auto im August. Kurz danach startet der Verkauf in Korea. Wann und mit welcher Bezeichnung der Wagen zu uns kommt, steht noch nicht fest. Als passender Name würde sich etwa "i40" oder "i50" anbieten.