Ford bringt zahlreiche Sondermodelle

Fiesta, Focus, Mondeo, etc.

Ford bringt zahlreiche Sondermodelle

BusinessPlus- und Easy-Modelle bieten Preisvorteile von bis zu 6.660 Euro.

Ab sofort bietet Ford die Easy- und BusinessPlus-Ausstattung zu Aktionspreisen für mehrere Modelle an. Als Easy-Sondermodelle sind Ka, Fiesta, B-MAX, Focus, C-MAX sowie Kuga erhältlich und Mondeo, S-MAX, Galaxy als BusinessPlus-Modelle. Die Aktionsmodelle bieten laut dem Hersteller eine verbesserte Serienausstattung mit innovativen Technologien und weiteren Ausstattungshighlights. Der Preisvorteil soll bis zu 6.660 Euro betragen.

Easy-Modelle
Der Ka Easy startet ab 9.890 Euro mit einem Preisvorteil von 810 Euro. Highlight ist das „Cool & Sound“ Paket mit manueller Klimaanlage und MP3-fähigem Audiosystem, sowie die Mobiltelefonvorbereitung mit Bluetooth-Schnittstelle und Sprachsteuerung. Der Fiesta Easy startet ab 11.590 Euro und bietet Features wie das MyKey Schlüsselsystem, Easy Fuel und SYNC inklusive Notruf-Assistent (Preisvorteil von bis zu 2.850 Euro). Das erwähnte Schlüsselsystem ermöglicht es beim Zweitschlüssel individuelle Einstellungen festzulegen, sodass das Fahrzeug mit gutem Gewissen verliehen werden kann.  Den B-MAX Easy gibt es ab einem Preis von 15.990 Euro. Serienmäßig mit SYNC, MyKey und 15 Zoll-Leichtmetallrädern ausgestattet, ergibt sich laut Ford ein Preisvorteil von bis zu 3.610 Euro. Der Focus Easy ist serienmäßig mit 16 Zoll-Leichtmetallrädern, Ford SYNC inklusive Notruf-Assistent, Ford Easy Fuel sowie Lederlenkrad ausgestattet. Erhältlich ist der Kompakte mit dem 1,0-Liter-EcoBoost-Motor ab 15.990 Euro. Maximal können die Kunden bis zu 4.810 Euro sparen. Auch im C-Max Easy findet sich das SYNC System inklusive Notrufassistenten in der Serienausstattung wieder. Der Kompaktvan ist ab 18.990 Euro bestellbar (Preisvorteil von bis zu 4.060 Euro). Der Kuga Easy ist ab einem Preis von 23.490 Euro zu haben. Das Sondermodell bietet ebenfalls ein Mehr an Serienausstattung und soll dem Kunden einen Preisvorteil von bis zu 4.310 Euro bieten.

BusinessPlus-Modelle
Als BusinessPlus-Sondermodelle werden Mondeo, S-MAX und Galaxy mit einer verbesserten Serienausstattung angeboten, welche unter anderem viele Sicherheitsfunktionen umfasst. Der Mondeo BusinessPlus ist ab 22.890 Euro erhältlich und hat zu diesem Preis sogar serienmäßig ein Navigationssystem. Laut Ford können Privat- und Flottenkunden bei diesem Fahrzeug bis zu 5.810 Euro lukrieren. Als BusinessPlus-Sondermodell wird auch der S-MAX ab 29.890 Euro mit einem Ersparnis von bis zu 6.110 Euro angeboten. Im Serienumfang inbegriffen ist hier ein Park-Pilot-System hinten und vorne und ein SD-Navigationssystem inklusive Bluetooth- und USB-Schnittstelle. Den Großraum-Van Galaxy gibt es als BusinessPlus-Sondermodell ab 32.590. Zu den Highlights zählen Dachträger, ein Parkpilotsystem vorne und hinten und ein Navigationssystem. Bei dem Modell kann sich der Kunde bis zu 6.660 Euro sparen.

Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diashow: Fotos vom neuen Ford Mustang (2014)

1/6
Ford Mustang (2014)
Ford Mustang (2014)

Optisch ist die neue Generation auf den ersten Blick als Mustang zu erkennen. Die Designer haben es geschafft, den Retro-Look in die Neuzeit zu transferieren. Der große Grill wird von...

2/6
Ford Mustang (2014)
Ford Mustang (2014)

...schmal gezeichneten Scheinwerfern flankiert. Beim Vorgänger setzte Ford noch auf runde Leuchten. Die lange Haube und die Seitenlinie wird von zwei markanten Sicken geprägt.

3/6
Ford Mustang (2014)
Ford Mustang (2014)

Beim Heck schimmern die Vorfahren der 1960er am stärksten durch. Dennoch gibt es auch hier Neues: Ab sofort verfügt der Mustang über moderne LED-Rückleuchten.

4/6
Ford Mustang (2014)
Ford Mustang (2014)

Innen bleibt ebenfalls kein Stein auf dem anderen. Hinter dem Lenkrad befinden moderne Instrumente, die technisch alle Stückerl spielen. Das aus aktuellen Modellen der Marke bewährte Ford-SYNC-System mit...

5/6
Ford Mustang (2014)
Ford Mustang (2014)

...Sprachsteuerung und Konnektivität mit Smartphones und Tablets ist beim Mustang ebenfalls mit an Bord. Optional ist ein Navi mit 8-Zoll-Bildschirm und ein Soundsystem mit zwölf Lautsprechern erhältlich.

6/6
Ford Mustang (2014)
Ford Mustang (2014)

Der Kofferraum soll immerhin zwei Golfbags schlucken. Beim Coupé lassen sich die Rücksitze geteilt umlegen.