Spar-Diesel für den neuen Honda Civic

1.6 Liter i-DTEC

Spar-Diesel für den neuen Honda Civic

Trotz 120 PS soll der Kompakte nur 3,6 Liter auf 100 km verbrauchen.

Wie berichtet, stattet Honda den aktuellen Civic in Kürze mit einem neuen Einstiegsdiesel aus. Präsentiert wurde der Kompakte mit dem neuen Motor bereits vor einigen Wochen . Doch nun haben die Japaner alle Details über das Triebwerk verraten. In Österreich geht der Civic 1.6 i-DTEC übrigens Anfang 2013 an den Start.

Diashow: Fotos vom neuen Honda Civic (2012)

Fotos vom neuen Honda Civic (2012)

×

    Stark und sparsam
    Der neue 1.6 Liter i-DTEC leistet 120 PS und verfügt über ein Drehmoment von 300 Nm. Mit einem Normverbrauch von nur 3,6 Liter auf 100 km und geringen CO2-Emissionen von 94 g/km ist der neue Diesel ziemlich umweltschonend. Außerdem fallen die Steuern und Versicherungsprämien deutlich günstiger aus, als beim nach wie vor im Angebot stehendem 2,2 Liter i-DTEC mit 150 PS. Das dürfte den Verkaufszahlen in Österreich zu neuem Aufschwung verhelfen.

    © Honda
    Spar-Diesel für den neuen Honda Civic

    Welche Bedeutung dieser Dieselmotor für die Vertriebsziele von Honda in Europa hat, zeigt die Errichtung einer neuen Produktionsanlage für Dieselmotoren im Werk in Swindon (GB), wo künftig beide i-DTEC-Triebwerke gebaut werden. Mit einer Kapazität von 500 Motoren pro Tag wird im Zweischichtbetrieb alle 138 Sekunden ein Motor produziert. Der neue 1.6 Liter i-DTEC wird ab September 2013 auch im neuen CR-V erhältlich sein.

    Diashow: Fotos vom neuen Honda CR-V (2012)

    Fotos vom neuen Honda CR-V (2012)

    ×

      Technische Highlights
      Höchste Priorität für die Honda-Ingenieure war die Reduktion der mechanischen Reibung des 1.6 Liter i-DTEC. So wurde zum Beispiel ein kürzerer und dünnerer Kolbenschaft verwendet. Bei 1.500 U/min ist die Reibung rund 40 Prozent geringer als beim 2.2 Liter-Aggregat. Darüber hinaus wurde auch das Gewicht des Vierzylinders reduziert. Das Common-Rail-Einspritzsystem ist mit Magnetventil-Injektoren von Bosch ausgestattet. Sie arbeiten mit einem hohen Druck von 1.800 bar.

      Preise hat Honda noch nicht verraten. Es dürfte aber deutlich unterhalb des 150 PS-Diesels los gehen. Hier beginnen die Preise aktuell bei 21.990 Euro.

      Noch mehr Infos über Honda finden Sie in unserem Marken-Channel.