Honda Civic Type R mit 310 PS

Neue Generation

Honda Civic Type R mit 310 PS

Japaner lassen immense Leistung auf die Vorderräder los.

Nachdem Honda kurz vor der Weltpremiere des neuen Civic Type R am Genfer Autosalon 2015 (Publikumstage ab 5. März) noch einige technische Details verraten hat, wurden nun auch noch die letzten Geheimnisse gelüftet. Und dabei zeigt sich, dass es der Kompaktsportler äußerst ernst meint. Die Japaner statten die jüngste Generation des Civic-Flaggschiffs nämlich mit einem 2.0-i-VTEC-Turbo-Motor aus, der 310 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern zur Verfügung stellt. So gerüstet, erledigt der Gegner von Golf R, Focus RS, Leon Cupra oder Audi S3 den Sprint auf Tempo 100 in nur 5,7 Sekunden, Schluss ist, wie berichtet, erst bei 270 km/h.

© Honda

Ausgeklügeltes Fahrwerk
Die Power wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe an die Vorderräder übertragen. Damit die 310 PS dennoch halbwegs verlustfrei auf die Straße kommen, haben sich die Ingenieure einige Besonderheiten ausgedacht. So bekommt der Civic Type R ein neues adaptives Dämpfersystem mit vier Grundeinstellungen. Diese soll die Dämpferkraft kontinuierlich an die Fahrbedingungen anpassen und so für eine perfekte Straßenlage sorgen. Zudem gibt es eine neue Doppelachsen-Vorderradaufhängung, die störende Krafteinflüsse in der Lenkung im Vergleich zur Standardaufhängung des Civic laut Honda um die Hälfte reduziert. Eine weitere Neuheit stellt auch der vom Fahrer per Knopfdruck aktivierbare "R-Modus" dar, der Fahrwerk und Antrieb deutlich nachschärft.

© Honda

Ausstattung
Neben einer guten Serienausstattung (Klima, Sportsitze, Alu-Applikationen, rote Ziernähte, schwarzer Dachhimmel, etc.) und interessanten Extras wie Navigationssystem oder Soundanlage verfügt der Civic Type R auch über ein umfangreiches Sicherheitspaket, das beim optionalen „GT Pack“ serienmäßig mit dabei ist. Es umfasst u.a. Verkehrszeichenerkennung, Fernlichtassistent, Toter-Winkel-Assistent, Kollisionswarnsystem, Spurhalteassistent und Ausparkassistent. Der aus den normalen Modellen bekannte City-Notbremsassistent ist auch beim stärksten Civic immer mit dabei.

>>>Nachlesen: So ausgeklügelt ist die Aerodynamik des neuen Civic Type R

Preise hat Honda noch im Rahmen der Weltpremiere noch nicht. Die Markteinführung erfolgt im Sommer 2015. Neben dem Civic Type R feiert in Genf auch noch der völlig neue Jazz seine Weltpremiere.

Noch mehr Infos über Honda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Honda-Modellen >>>