Hyundai schärft den Tucson nach

Erstmals mit "N"-Optik

Hyundai schärft den Tucson nach

Nun kommt auch ein SUV-Modell mit dem sportlichen Optik-Paket.

Hyundai  folgt dem weiterhin anhaltenden Trend zu kompakten SUVs und erweitert sein Modellangebot beim  Tucson . Ab Mai 2019 wird das Angebot um eine Ausstattungslinie mit sportlichen Design-Akzenten ergänzt. Konkret wird der Tucson das erste SUV-Modell der Koreaner sein, das in der dynamischen "N-Line" startet. Bisher war diese Ausstattungslinie den kompakteren Modellen vorbehalten. Den i30 gibt es ja sogar in zwei „echten“  N-Versionen (Fastback und Fünftürer)  mit jeweils 250 oder 275 PS gibt.

© Hyundai

Design

Auf den bis zu 275 PS starken Motor muss der Tucson zwar verzichten, optisch steht ihm das N-Line Paket aber dennoch sehr gut. Vorne gibt es eine betont sportlich gezeichnete Schürze, ein schwarz eingerahmtes Kühlergitter in Wabenoptik und abgedunkelte LED-Schweinwerfer. Seitlich stechen die schicken 19 Zoll Leichtmetallräder, die schwarzen Radlaufverkleidungen und die dunklen Spiegelkappen ins Auge. Am Heck setzt Hyundai auf eine Schürze mit Diffusoroptik und einen schwarzen Dachkantenspoiler.

© Hyundai

Innenraum

Da der Tucson N-Line auf einem hohen Ausstattungslevel aufbaut, fällt die Serienausstattung umfangreich aus. Darüber hinaus trumpft die neue Variante mit schwarzen Ledersportsitzen inklusive N-Logo (vorne), roten Ziernähten an Sitzen, Schaltknauf, Lenkrad und Türverkleidungen, eine Alu-Pedalerie sowie einem schwarzen Dachhimmel auf. Darüber hinaus ist auch der Wählhebel mit einem N-Logo bestückt.

© Hyundai

Verfügbarkeit und Antrieb

Offiziell gibt es zwar noch keine Angaben, das N-Line Paket dürfte es aber nur in Verbindung mit den beiden Top-Motorisierungen (177 PS Benziner und 185 PS Diesel) geben. Die genauen Daten und die Preise wird Hyundai im April verraten. Die Markteinführung des Tucson N-Line ist für Mai 2019 geplant.

Noch mehr Infos über Hyundai finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .