Hyundai zeigt den neuen i30 Kombi
Hyundai zeigt den neuen i30 Kombi
Hyundai zeigt den neuen i30 Kombi

Schicker Lader

Hyundai zeigt den neuen i30 Kombi

Trotz der sportlichen Linien bietet der Kofferraum nun deutlich mehr Platz.

In wenigen Tagen kommt die fünftürige Variante des neuen i30 von Hyundai in den Handel. Nun präsentieren die Koreaner auf dem Genfer Autosalon 2012 (ab 8. März) bereits die Kombiversion. Der neue i30 Kombi, heißt nicht mehr " CW ", erinnert optisch stark an seinen großen Bruder i40 und zeigt sich nun deutlich ladefreundlicher.

© Hyundai

Bis zur B-Säule gleicht der Kombi dem Fünftürer

Großer Laderaum
Bis zur B-Säule gleicht der kompakte Kombi dem Fünftürer. Platzangebot, Verarbeitung, Komfort und Ausstattung liegen ebenfalls auf dem gleichen Niveau. Im Laderaum gibt es trotz der flachen Heckscheibe und der nach hinten abfallenden Dachlinie viel mehr Platz als beim Vorgänger. Kein Wunder, schließlich ist der Neuling in der Länge um 18,5 Zentimeter gewachsen. Der Kofferraum fasst nun großzügige 528 bis 1642 Liter (bisher: 415 und 1395 Liter). Die Motoren teilt er sich mit der Limousine - zwei Benziner und drei Diesel mit 90 bis 135 PS.

Verkaufsstart ist im Herbst. Dann dürfte auch die Kombiversion des Plattformbruders Kia cee´d enthüllt werden. Preise stehen noch nicht fest.

© Hyundai

Der Neue ist 18,5 cm länger als sein Vorgänger.

Noch mehr Infos über Hyundai finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Test des neuen i30 :

Diashow: Fotos vom Test des neuen Hyundai i30

1/5
Hyundai i30 (2012)
Hyundai i30 (2012)

Der neue Hyundai i30 kommt deutlich selbstbewusster und aufgewertet daher.

2/5
Hyundai i30 (2012)
Hyundai i30 (2012)

Geschwungene Linien verleih¬en dem Hyundai einen edlen Touch.

3/5
Hyundai i30 (2012)
Hyundai i30 (2012)

Gegen Aufpreis gibt es ein großes Schiebedach, das den Innenraum mit Licht durchflutet.

4/5
Hyundai i30 (2012)
Hyundai i30 (2012)

Design, Materialien und Verarbeitung halten Vergleich mit deutscher Konkurrenz.

5/5
Hyundai i30 (2012)
Hyundai i30 (2012)

Bei der Optik haben sich die Designer am europäischen ¬Geschmack ¬orientiert.