Jaguar Sondermodelle XK Grace und Pace

Zum E-Type Jubiläum

Jaguar Sondermodelle XK Grace und Pace

Zum 50er der Sportwagenikone legen die Briten neue Sondermodelle auf.

Eine automobile Ikone wird dieses Jahr 50 Jahre alt. Denn im März 1961 feierte der legendäre Jaguar E-Type auf dem Genfer Autosalon seine Weltpremiere. Dank seiner innovativen Technik und dem atemberaubenden Design setzte er das Publikum, die Fachwelt und Autofans weltweit in Ekstase. Dieses runde Jubiläum muss natürlich gefeiert werden. Deshalb bringt Jaguar nun zwei Sondermodelle des XK(R) auf den Markt. Sowohl Coupé als auch Cabrio kommen als luxuriöser "Grace" oder sportlicher "Pace".

© Jaguar

Die beiden Sondermodelle sollen an den Markenclaim "grace, pace & value for money" erinnern, zeichnen sich durch zahlreiche Extras aus und sollen einen ordentlichen Preisvorteil bieten. Genaue Zahlen sind (noch) nicht bekannt. 

Grace steht für Luxus
Die Grace-Modelle werden vom bekannten 5.0-V8-Motor mit 385 PS angetrieben und sollen die Käufer mit reichlich Luxus überzeugen. So spendiert Jaguar zusätzlich zur umfangreichen Serienausstattung Features wie Kurvenlicht, beheizbare Frontscheibe, Reifendruck-Kontrolle und Keyless Entry. Außen ziehen exklusive Lackierungen (Lunar Grey, Chrystal Blue oder Cherry Black), eigens angefertigte 19 Zöller mit den traditionellen Nabenabdeckungen und ein Chrom-Paket (Kühlergitter, seitliche Luftauslässe und Außenspiegel) die Blicke auf sich. Innen können es sich die Käufer auf komfortablen Vollleder-Sportsitzen mit Kühlfunktion gemütlich machen.

Pace steht für Sport
Im Gegensatz dazu sorgt beim XKR Pace der kompressorgeladene V8 mit 510 PS für adäquaten Vortrieb. Die abgeregelte Spitzengeschwindigkeit wird von 250 auf 280 km/h angehoben. Schneller ist nur noch der in Genf präsentierte XKR-S mit satten 550 PS. Für den exklusiven Auftritt sorgen 20-Zoll-Felgen, ein Aerodynamik-Paket und die schwarze Sonderlackierung. Wie beim Grace spendiert Jaguar auch dem Pace das Kurvenlicht und eine beheizbare Frontscheibe. Innen setzen dunkles Leder und das Armaturenbrett in dunklem Alu den sportlichen Charakter fort.