Jeep bringt einen völlig neuen Cherokee

Markante Nase

Jeep bringt einen völlig neuen Cherokee

An die neue Front werden sich aktuelle Jeep-Eigner erst gewöhnen müssen.

Anfang des Jahres stellte die Chrysler-Tochter Jeep auf der Detroit Autoshow den umfangreich überarbeiteten Grand Cherokee vor. Und nun steht bereits der nächste Neuling vor der Tür. Auf der New York Auto Show 2013 (April) feiert nämlich die neue Generation des kleinen Bruders des Flaggschiffs seine Weltpremiere. Und dabei zeigt sich, dass der neue Cherokee auf ein völlig neues Marken-Gesicht setzt.

Auffällige Nase
Der Look wird zwar nach wie vor  von den typischen sieben senkrechten Lufteinlässen im Kühlergrill bestimmt, diese wurden jedoch völlig neu designt. Beim neuen Modell reichen sie in einem Bogen von der Front bis in die Motorhaube. Noch markanter wirken die extrem kleinen und flachen Scheinwerfer. Unter ihnen sind zwei weitere Leuchteinheiten platziert. Darüber hinaus finden sich an den Seiten des unteren Lufteinlasses zwei runde Nebelscheinwerfer. Insgesamt wirkt der Cherokee fast ein wenig futuristisch und in jedem Fall deutlich dynamischer als sein großer Bruder. Vom Heck wurden vorab keinerlei Fotos veröffentlicht.

© Jeep

Fiat-Plattform
Der neue Jeep Cherokee wurde vom baldigen Chrysler-Kompletteigentümer Fiat entwickelt.  Er basiert auf einer vom Alfa Romeo Giulietta abgeleiteten Plattform. Zur genauen Technik machte der Hersteller noch keine Angaben. Insider vermuten aber, dass das kompakte SUV in den USA auf Benzin-Motoren von Alfa setzt. Die Markteinführung im Heimatland erfolgt im Herbst 2013. Ob bzw. wann der neue Cherokee nach Europa kommt, steht noch nicht fest.

Fotos vom "neuen" Grand Cherokee

Diashow: Fotos vom "neuen" Jeep Grand Cherokee 2013

Fotos vom "neuen" Jeep Grand Cherokee 2013

×

    Fotos vom Jeep Wrangler Rubicon-Sondermodell :

    Diashow: Fotos vom Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary

    Fotos vom Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary

    ×