Jetzt startet der neue Renault Twingo

Preiskracher

Jetzt startet der neue Renault Twingo

Auch die aufgefrischte Version gibt es in Österreich unter 10.000 Euro.

Vorgestellt wurde der stark überarbeitete Twingo bereits im September auf der IAA. Und nun geht das Einstiegsmodell von Renault, das als erstes stolz das neue Markengesicht zeigt, in Österreich an den Start. Der Einstiegspreis bleibt erfreulich niedrig.

Design
Neben der markanten Front mit den runden Nebelschweinwerfern und großem unteren Lufteinlass modifizierten die Designer auch die Heckpartie. Kennzeichen der neuen Modellgeneration sind hier die neugestalteten Rückleuchten sowie die gewölbte Heckklappe, in die zusätzliche Rückfahrscheinwerfer integriert sind.

Diashow: Fotos vom neuen Renault Twingo

Fotos vom neuen Renault Twingo

×

    Ausstattung
    Der kleine Bruder des Clio ist in den drei Ausstattungsniveaus Trend, Dynamique und Gordini GT lieferbar. Während Trend ziemlich karg daher kommt, gibt es ab Dynamique schon mehr Komfort. Die Ausstattung Gordini GT ist für Sportfreunde gedacht. Hier gibt es einen in die Dachlinie integrierten Heckspoiler in Weiß oder Matt-Chrom, ein verchromtes Auspuffendrohr und Rennstreifen (ebenfalls in Weiss oder Matt-Chrom).  Die Sicherheitsausstattung umfasst serienmäßig Front- und Seitenairbags. Optional gibt es Window-Airbags für beide Sitzreihen. Am Beifahrersitz und rechts hinten gibt es das bewährte Isofix-Befestigungssystem. An die mittig platzierten Instrumente muss man sich gewöhnen. Dank Digitalanzeigen sind sie aber gut ablesbar.

    Platzangebot
    Mit einer Länge von 3.687 Millimetern dürfte die Parkplatzsuche kein allzu großes Problem darstellen. Der relativ lange Radstand (2.367 Millimetern) soll dafür sorgen, dass es auch größere Personen für Kurzstrecken auf der Rückbank aushalten. Alternativ zur einteiligen Rücksitzbank stehen in den Ausstattungen Trend und Dynamique zwei Einzelsitze optional zur Verfügung. Das Kofferraumvolumen liegt in vorderster Stellung bei 285 Litern (Version mit einteiliger Rückbank: 230 Liter). Bei umgelegter Rückbank steigt die Ladekapazität auf 951 Liter bzw. 959 Liter.

    Motoren
    Renault bietet für den Twingo nur Benzinmotoren an. Der Einstiegsbenziner 1.2 16V 75 eco2 ist in zwei Versionen verfügbar, die jeweils 75 PS leisten. In der Serienvariante verbraucht der Vierzylinder 5,1 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (CO2-Emissionen von 119g/km). Darüber hinaus wird der 1,2-Liter-Motor auch mit dem automatisierten Quickshift-5-Getriebe angeboten. Dann steigt der Treibstoffverbrauch auf 5,6 Litern pro 100 Kilometer (130g CO2/km). Die Turbo-Motorisierung TCe 100 mit 102 PS gibt es nur für den Twingo Gordini GT. Der aufgeladene Benziner bietet ein Drehmoment von 155 Nm und verbraucht im Normzyklus 5,7 Liter pro 100 Kilometer (132 g CO2/km).

    Noch mehr Infos über Renault finden Sie in unserem Marken-Channel.

    Verfügbarkeit und Preis
    Der neue Twingo wird hierzulande ab Mitte Jänner 2012 zum Preis ab 9.390 Euro erhältlich sein.