Weltpremiere der Mazda-Studie Takeri
Weltpremiere der Mazda-Studie Takeri
Weltpremiere der Mazda-Studie Takeri
Weltpremiere der Mazda-Studie Takeri

Wird das der neue 6er?

Weltpremiere der Mazda-Studie Takeri

Japaner präsentieren ein atemberaubendes Konzeptfahrzeug.

Anfang des Jahres gab Mazda mit der Studie " Minagi " einen ersten Ausblick auf ein neues Kompakt-SUV. Wenige Monate später stand mit dem neuen CX-5 bereits das Serienmodell auf der IAA 2011. In den Handel kommt der Tiguan-Gegner im Frühjahr 2012. Nun geben die Japaner im Rahmen der Tokyo Motorshow 2011 (siehe unten) mit einem weiteren Konzeptfahrzeug erneut einen Ausblick in die Zukunft. Beim "Takeri" handelt es sich um eine sportliche Limousine, die wie der CX-5 auf die Skyaktive-Technologie (sorgt für weniger Verbrauch) und auf das neue "Kodo"-Design setzt.

© Mazda

Design
Die neue Designsprache Kodo - Soul of Motion (übersetzt: Seele der Bewegung) - soll dem klassischen Limousinen-Design mehr Spannung und Reiz zu geben. Wie die ersten Fotos zeigen, scheint dieser Vorsatz gelungen zu sein. Denn der Takeri steht äußerst dynamisch auf seinen großen Rädern. Der Grill erinnert an den CX-5 und wird in Zukunft alle Modelle des Herstellers schmücken. Besonders gelungen wirkt die ausgeprägte Linie des vorderen Kotflügels. Die schmalen Scheinwerfer erinnern etwas an die Seat-Studie IBL . Ein weiteres Highlight stellt die Coupé-artige Dachlinie dar, die gekonnt ins sportliche Heck ausläuft. Für den passenden Abschluss sorgen schmale Rückleuchten, ein integrierter Spoiler und ein Doppelauspuff. So könnten wir und den Nachfolger des Mahzda6 gut vorstellen.

© Mazda

Innenraum
Im Innenraum setzt sich die dynamische Optik der Karosserie nahtlos fort. Helle Sportsitze treffen auf einen schwarzen Armaturenträger. Die Mittelkonsole zeigt sich dank weniger Knöpfe sehr übersichtlich. Hinter dem Dreispeichenlenkrad mit Multifunktionstasten und Schaltpaddels geben dem Fahrer drei Rundinstrumente Auskunft über alle wichtigen Informationen. Zusätzlich verbaut Mazda in der Mitte ein weiteres Display für Navigation- und Multimedia-Anwendungen.

Skyaktive-Technologie
Unter der Hülle verbirgt sich die neue Skyactiv Technologie, inklusive dem ersten regenerativen Bremssystem von Mazda. Dieses wandelt während des Bremsvorgangs Energie in Elektrizität um, welche wiederum diverse elektrische Komponenten des Fahrzeuges antreibt. Dadurch wird der Motor entlastet und Sprit gespart. Kombiniert mit dem neuen Dieselmotor aus dem CX-5, dem Start-Stopp-System (i-Stop), diversen Leichtbaumaßnahmen und ausgefeilter Aerodynamik soll das Konzeptfahrzeug bei guten Fahrleistungen herausragende Verbrauchswerte erreichen.

Noch mehr Informationen über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Wichtigste Automesse Japans'
Die Tokyo Motor Show 2011 geht im International Exhibition Centre über die Bühne und ist vom 3. bis 11. Dezember 2011 für das Publikum geöffnet. Die Pressetage sind am 30. November und 1. Dezember.