Mazda2 „Tamura“ geht an den Start

Sondermodell

Mazda2 „Tamura“ geht an den Start

Kleinwagen kommt mit Farbakzenten und kostenlosen Extras in den Handel.

Mazda konnte am heimischen Automarkt im Vorjahr gegen den Trend stark zulegen. Damit das auch in diesem Jahr so bleibt, bringen die Japaner nun ein Sondermodell ihres Kleinwagens an den Start.  Mit frischen Farbakzenten und gratis Extras im Wert von 1.600 Euro steht der Mazda2 Tamura (Bild oben) ab Februar um 13.990 Euro im Handel.

Ausstattung
Das Sondermodell baut auf dem Basismodell CE Pro auf und bietet zusätzlich 15-Zoll-Alufelgen in dunkelgrau metallic, einen Heckspoiler, getönte Scheiben, ein Lederlenkrad mit Audiobedienung und  eine geteilt umlegbare Rückbank.

Ein Motor, mehrere Farben
Erhältlich ist der Tamura ausschließlich mit dem 75 PS starkem 1.3i-Benzinmotor und  in den vier Farben aluminium metallic, schwarz metallic, weiß metallic und rot.  Jeweils mit farblich abgestimmten Applikationen im Innenraum.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

×