So sportlich wird das C-Klasse Coupé

Erste offizielle Fotos

So sportlich wird das C-Klasse Coupé

Mercedes bringt den echten CLK-Nachfolger auf den Markt.

Bei Mercedes geht es derzeit Schlag auf Schlag. Kurz nach der Weltpremiere der überarbeiteten C-Klasse und des CLS mit Allradantrieb sind nun im Internet die ersten Werksfotos des neuen C-Klasse Coupés aufgetaucht. Dieses löst den glücklosen CLC ab und gilt als echter Nachfolger des sehr erfolgreichen CLK. Da heuer auch der neue SLK (noch im Jänner) und der SLS Roadster (September) Premiere feiern, legen die Stuttgarter in diesem Jahr ihr Hauptaugenmerk auf die sportlichen Modelle.

© Daimler AG

Seine offizielle Weltpremier findet beim Autosalon in Genf (Anfang März) statt. Dort werden, wie berichtet, auch der neue Kia Picanto und der Hyundai i40 erstmals enthüllt. Wie die ersten offiziellen Fotos nun zeigen, haben die Designer alles richtig gemacht. Das Coupé steht breit und muskulös auf der Straße, ohne dabei aufdringlich oder überzeichnet zu wirken. Selbst die weit ausgestellten Radkästen passen gut zum sportlichen Auftritt. Dazu kommt eine schmale Fensterlinie, die von keiner B-Säule gestört wird. Wie die Platzverhältnisse im Fond ausfallen, wird erst eine Sitzprobe ans Tageslicht führen. Für die anvisierte Klientel wird das jedoch ohnehin nur eine Nebenrolle spielen.

© Daimler AG

Diese dürfte sich eher über die modernen Motoren und die neuen Assistenzsysteme freuen, die auch in der facegelifteten C-Klasse erhältlich sein werden. Genaue Details über die Abmessungen, Motoren, etc. wurden noch nicht bekannt. Es steht jedoch fest, dass eine rund 500 PS starke AMG-Version kommt. Letztere setzt dem Sportsgeist die Krone auf.

Mehr Informationen über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.