Spezialausgabe

Mini bringt den Clubman Bond Street

Jetzt wird der kleine Kombi besonders chic und edel.

Mini präsentiert auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf (7. bis 17. März 2013) eine spezielle Version seines Kleinkombis Clubman . Als "Bond Street" soll der Lifestyle-Flitzer besonders chic und edel wirken. Kein Wunder, leitet sich die Bezeichnung doch von der gleichnamigen und äußerst exklusiven Einkaufsstraße aus der britischen Hauptstadt London ab.

© Mini

Die 17-Zöller sind perfekt auf die Lackierung abgestimmt.

Design
Eines der Highlights des Sondermodells ist seine schwarze Lackierung ("Midnight Black metallic"), die mit der Kontrastfarbe "Cool Champagne" für das Dach, die Außenspiegelkappen, die unteren C-Säulen und die Motorhaubenstreifen kombiniert wird. Diese Farbkombination allein macht den Bond Street schon zum Hingucker. Passend zur Lackierung abgestimmte 17 Zoll große Leichtmetallräder sowie Seitenblinkereinfassungen und Einstiegsleisten, die den Schriftzug Bond Street tragen, runden das äußere Erscheinungsbild ab.

© Mini

Selbst der Instrumententräger ist mit Leder bezogen.

Innenraum und Ausstattung
Innen setzt sich der exklusive Auftritt nahtlos fort. Die Passagiere sitzen auf zweifarbigen Leder-Sportsitzen mit abgesteppten Nähten. Sogar die Instrumententafel ist mit Leder bezogen. Die Ausstattung kann sich ebenfalls sehen lassen: Klimaautomatik, Bordcomputer, Sport Button, Regensensor einschließlich automatischer Fahrlichtsteuerung, Multifunktions-Lederlenkrad, Geschwindigkeitsregelung, das Ablagenpaket und das Lichtpaket sind beim Clubman Bond Street serienmäßig mit an Bord.

© Mini

Highlight des Clubman sind die Schmetterlingstüren auf der Beifahrerseite.

Motoren
Marktspezifisch stehen bis zu vier Motorvarianten zur Auswahl: Neben dem Cooper Clubman mit 122 PS und dem Cooper D Clubman (112 PS) umfasst die Kollektion je nach Land auch den Cooper S Clubman (184 PS) sowie den Cooper SD Clubman (143 PS). Alle Motoren werden serienmäßig mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe sowie optional mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert.

Starttermin
Der Bond Street wird ab März 2013 weltweit angeboten. Preise stehen noch nicht fest. Ein Schnäppchen wird spezielle Clubman aber nicht werden. Exklusivität hatte schon immer ihren Preis - ganz besonders bei Mini.

Noch mehr Infos über Mini finden Sie in unserem Marken-Channel.

Im Vorjahr startete das Sondermodell Clubman "Hyde Park" :

Diashow: Fotos vom Mini Clubman "Hyde Park"

Fotos vom Mini Clubman "Hyde Park"

×

    Fotos vom Mini Paceman:

    Diashow: Fotos vom neuen Mini Paceman

    Fotos vom neuen Mini Paceman

    ×