Neuer Einstiegsdiesel für den Opel Mokka

Sparmeister

Neuer Einstiegsdiesel für den Opel Mokka

Darüber hinaus ist nun der Sevice-Assistent OnStar verfügbar.

Mit dem Mokka hat Opel einen echten Bestseller am Start. Damit das auch in Zukunft so bleibt, rüstet der Hersteller sein kleines SUV nun auf. Zum einen ist ein neuer Einstiegsdiesel erhältlich. Den neuen Selbstzünder gibt es ab 22.790 Euro – 700 Euro weniger als beim bisher günstigsten Diesel. Zum anderen profitieren die Kunden vom neuen Service-Assistenten OnStar.

Motor
Erst Anfang des Jahres feierte der 136 PS starke 1.6 CDTI aus der neuen Motorengeneration im Mokka Premiere. Ab sofort bekommt dieses Triebwerk noch einen kleinen Bruder. Dieser schöpft aus demselben Hubraum 110 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 300 Nm bereit. Damit reißt man zwar keine Bäume aus, schwimmt im Alltagsverkehr aber locker mit. Der mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe kombinierte Turbodiesel beschleunigt den Mokka in 12,5 Sekunden von null auf 100 km/h, den Zwischensprint von 80 auf 120 km/h im fünften Gang erledigt er in 11,8 Sekunden. Für die Käufer dürfte der Verbrauch ohnehin wichtiger sein. Dieser kann sich mit einem Normwert von 4,1 bis 4,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer sehen lassen (CO2-Ausstoß von 109g/km).

>>>Nachlesen: Neue Diesel für Mokka und Insignia

OnStar
Darüber hinaus ist im Mokka ab sofort der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar bestellbar. Dieser Dienst bietet den Kunden, wie berichtet, ein breites Angebot an Diensten von automatischer Unfall- und Pannenhilfe bis zum mobilen 4G/LTE WLAN-Hotspot. Bei der Top-Ausstattungslinie Cosmo ist OnStar serienmäßig integriert, für Edition zum Einrichtungspreis von 490 Euro optional erhältlich. Das gesamte Opel OnStar-Service-Angebot können die Kunden die ersten zwölf Monate gratis nutzen. Danach wird eine jährliche Gebühr fällig.

>>>Nachlesen: So funktioniert Opel OnStar

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Opel-Modellen >>>