Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite

Elektro-Porsche kommt nun weiter

Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite

Sportlich ausgelegtes Modell ist der erste Elektro-Porsche, der diese „magische“ Marke knackt. 

Bei den Fahrleistungen und der Fahrdynamik kann den Top-Modellen des  Taycan  kaum ein Elektroauto das Wasser reichen. Doch in Sachen Reichweite spielte der Elektro- Porsche  trotz des hohen Preises nie ganz vorne mit. Doch nun wurde mit dem neuen GTS eine Modellvariante vorgestellt, die zumindest eine Reichweite von bis zu 504 Kilometern nach WLTP bietet. Damit knackt der Taycan erstmals die für viele potenzielle Käufer wichtige 500er-Marke. Von Rekordwerten ist man zwar nach wie vor weit entfernt, doch dafür bietet der Taycan eine extrem hohe Ladeleistung.

© Porsche
Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite
× Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite

 

Erster E-Porsche als GTS

Wichtiger als die etwas verbesserte Reichweite ist aber ohnehin, dass es erstmals einen Elektro-Porsche gibt, der das legendäre Kürzel  GTS  tragen darf. Dieses steht für Gran Turismo Sport, prangte erstmals am 904 Carrera GTS von 1963 und war bisher den Benzinern vorbehalten. Porsche bietet den Taycan GTS als Limousine und in der neuen „Kombi“-Version Sport Turismo an. Bei der Leistung ordnet er sich exakt zwischen Taycan 4S und Turbo ein.

© Porsche
Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite
× Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite

 

Performance

Konkret bietet der Taycan GTS bis zu 440 kW (598 PS) Overboost-Leistung bei Nutzung der Launch Control. Der Sprint von null auf 100 km/h gelingt bei beiden Varianten binnen 3,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des Duos liegt bei 250 km/h. GTS-spezifisch abgestimmt präsentiert sich die adaptive Luftfederung inklusive Porsche Active Suspension Management (PASM). Das soll der Querdynamik zugute kommen. Auch die optionale Hinterachslenkung verfügt über ein sportlicheres Set-up. Die beiden Elektromotoren beziehen ihre Leistung aus der bekannten 93,6 kWh Batterie. Dank 800 Volt Bordnetz kann der Akku binnen knapp 23 Minuten an entsprechenden Schnellladesäulen von 5 auf 80 Prozent aufgeladen werden.

© Porsche
Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite
× Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite

 

Design und neue Variante

Exterieur und Interieur wurden entsprechend dem Kürzel angepasst. Typisch für jeden GTS-Porsche sind die schwarzen oder dunklen Details am Exterieur, etwa an Bugverkleidung, den „Füßen“ der Außenspiegel oder den Seitenscheibenleisten. Diverse schwarze „Race-Tex“-Details findet man auch im Innenraum. Serienmäßig verbaut Porsche das Interieur-Paket Aluminium gebürstet in Schwarz eloxiert. Der Sport Turismo ist die dritte Modellvariante des Taycan. Im Gegensatz zum bereits erhältlichen  Cross Turismo  wird hier nämlich auf die rustikalen Anbauteile verzichtet. Damit ist die „Kombi“-Version nun erstmals auch als reine Straßenvariante erhältlich. Die Kopffreiheit im Fond liegt auch hier über 45 Millimeter über dem Wert der Limousine, das Ladevolumen kann auf über 1.200 Liter erweitert werden.

© Porsche
Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite
× Neuer Taycan GTS schafft über 500 km Reichweite

 

Verfügbarkeit und Preise

Taycan GTS und Taycan GTS Sport Turismo starten zu Preisen ab 134.888 Euro und ab 135.848 Euro. Beide Modellvarianten rollen im Frühjahr 2022 zu den Händlern. Weitere Motorisierungen für den Sport Turismo werden laut Porsche folgen.

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem  Marken-Channel