Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper

VW legt nach

Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper

Volkswagen erweitert das Angebot seines praktischen Hochdachkombis. 

Bisher war der  neue Caddy  in Österreich nur in der kurzen Variante und mit Dieselmotoren erhältlich. Doch nun erweitert die  Nutzfahrzeugsparte  von  Volkswagen  das Angebot ihres praktischen Raumwunders. Konkret wird die Angebotspalette durch den (längeren) Caddy Maxi und einen Benzinmotor ergänzt. Darüber hinaus sind nun auch die ersten Camper  Caddy California , mit kurzem oder langem Radstand, verfügbar.

© Volkswagen
Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper
× Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper

Langer Radstand und neuer Benziner

Somit ist die fünfte Generation des Caddy nun als Kombi, Familien-Van, Stadtlieferwagen und Camper mit kurzem oder langem Radstand (Caddy Maxi) erhältlich. Die kurze Version bringt es auf eine Länge von 4,50 Meter, der Caddy Maxi streckt sich auf 4,85 Meter. Je nach Modellvariante stehen alle Dieselmotorisierungen (75 bis 122 PS) und nun auch der neue Benziner zur Verfügung. Bei Letzterem handelt es sich um einen 1.5 Liter TSI (Vierzylinder-Turbobenziner) mit 114 PS. Der neue Ottomotor ist wahlweise mit Schaltgetriebe oder Doppelkupplungsgetriebe (DSG) erhältlich.

© Volkswagen
Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper
× Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper

Ausstattungslinien (inkl. Camper)

Der neue Caddy wird als Kombi und Van in den Ausstattungen ‚Kombi’, ‚Caddy’, ‚Life’, ‚Style’ und ‚Move’ (Launch-Modell), wahlweise auch als Maxi, sowie als Stadtlieferwagen in den Versionen ‚Cargo’ und ‚Cargo Maxi’ angeboten. Pünktlich zu Beginn der nächsten Camping-Saison erweitert der ebenfalls neu entwickelte Caddy California die Baureihe. Das Reisemobil ist –  wie berichtet  - der Nachfolger des bisherigen Caddy Beach und ist auf Wunsch unter anderem erstmals mit Miniküche, Panoramaglasdach – und künftig auch mit einem neu entwickelten Zelt (siehe Foto) – erhältlich.

© Volkswagen Nutzfahrzeuge
Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper
× Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper

Allrad und weitere Variante

Die Caddy mit der allradgetriebenen 2.0 TDI 4Motion-Version mit 122 PS und Schaltgetriebe sind ebenfalls bereits bestellbar und kommen laut VW noch im Frühjahr 2021 in den österreichischen Handel. Neben dem Caddy California wird als weiteres 4Motion-Modell noch in diesem Jahr der Nachfolger des bisherigen Caddy Alltrack auf den Markt kommen: Der völlig neue Caddy PanAmericana soll eine Kreuzung aus Van und SUV darstellen.

© Volkswagen
Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper
× Neuer Caddy jetzt auch als Benziner, Maxi und Camper

Preise der neuen Modelle

  • Die Preise des Caddy mit dem neuen 1,5 TSI (114 PS) starten bei 24.368 Euro (Kombi). Der günstigste Caddy Kombi Maxi 1,5 TSI kommt auf 28.045 Euro.
     
  • Bei der Camping-Version Caddy California Camper startet die Preisliste bei 31.822 Euro (1.5 TSI) bzw. bei 32.887 Euro (2.0 TDI mit 102 PS). Für den längeren California Camper Maxi werden mindestens 33.924 Euro (1.5 TSI) bzw. 34.682 Euro (2.0 TDI) fällig.

Noch mehr Infos über VW finden Sie in unserem  Marken-Channel .