Nissan Leaf jetzt mit mehr Reichweite

Neue Batterie

Nissan Leaf jetzt mit mehr Reichweite

Nach der Überarbeitung hält der japanische Stromer länger durch.

Mit dem Leaf hat Nissan das meistverkaufte Elektroauto der Welt im Programm. Um die Elektromobilität für noch mehr Menschen attraktiver zu machen, wurde der Stromer nun überarbeitet. Zentrales Ziel war es, die Reichweite zu erhöhen. Und das scheint auch gelungen zu sein: Mit der Einführung des modifizierten Leaf steigt die Reichweite auf 250 Kilometer gemäß Normzyklus, was ein sattes Plus von 26 Prozent bedeutet. Damit lässt der Elektro-Pionier alle Wettbewerber im Segment hinter sich. Wie weit man in der Praxis wirklich kommt, kann aber natürlich erst ein ausgiebiger Test klären.

© Nissan

Optisch bleibt sich der Leaf auch als Modelljahr 2015 treu.


Neue Batterie und bessere Ausstattung

Zu verdanken ist dieser Zuwachs der Einführung einer neuen Batterie mit 30 kWh Leistung. Sie ist das Highlight eines Updates, mit dem der Leaf des Modelljahres 2016 seine Marktführerschaft verteidigen will. Darüber hinaus gibt es auch noch einige kleine Neuerungen bei Design, Technik und Ausstattung. So sind alle Varianten des modifizierten Leaf u.a. mit der neuesten Version des NissanConnect EV Infotainment Systems ausgestattet - samt neuer Bedienoberfläche, Digitalradio-Empfänger und kapazitivem 7-Zoll-Touchscreen. Die neue Batterie des Leaf lässt das Packaging des Fahrzeugs unberührt. Der in den Ausstattungslinien Acenta und Tekna verfügbare Stromer hat die gleichen Außenabmessungen wie die Version mit 24-kWh-Batterie. Auch im Innenraum gibt es keine Einschränkungen. Ausgeliefert wird er mit einem Mode 3 Ladekabel Typ 1/Typ 2. Damit kann der Leaf auch an öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden.

© Nissan

NissanConnect EV: Die neue Lade-Karte zeigt nicht nur verfügbare Ladestationen in der Nähe an, sondern auch, ob diese frei oder belegt sind. Auch neu: Das überarbeitete Navigationssystem sowie Wartungshinweise und eine Fahrzeug-Suchfunktion.


Verfügbarkeit und Preis

Der Leaf mit 30 kWh-Batterie wird ab Jänner 2016 in der Ausstattungslinie Acenta ab 27.660 Euro zuzüglich der Batteriemiete angeboten. Wird die Batterie mitgekauft, ist das Elektrofahrzeug ab 33.559 Euro zu haben. Nissan dürfte von der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der neuen 30-kWh-Batterie ziemlich überzeugt sein. Der Hersteller gewährt auf die Batterie eine Garantie von acht Jahren bzw. 160.000 Kilometer Laufleistung.

>>>Nachlesen: Nissan zeigt selbstleuchtenden Leaf

Mehr Infos über Nissan finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Nissan-Modellen >>>