Opel bringt einen starken Spar-Diesel

Insignia & Zafira Tourer

Opel bringt einen starken Spar-Diesel

Neues Aggregat hat mehr Leistung, verbraucht jedoch weniger.

Auf dem Pariser Autosalon 2014 (4. Oktober) feiert der neue Corsa seine Weltpremiere. Doch das wird nicht die einzige Neuheit am Opel-Messestand bleiben. Der Hersteller wird in der französischen Hauptstadt nämlich auch ein neues High-Tech-Triebwerk vorstellen. Konkret handelt es sich dabei um einen 2.0 CDTI, der alle wichtigen Ansprüche an einen modernen Diesel erfüllen soll.

Stärker und sparsamer
Der 170 PS und 400 Newtonmeter starke Newcomer ersetzt den 165 PS und 380 Newtonmeter leistenden Vorgänger. Trotz Erfüllung der strengeren Euro-6-Abgasnorm – der Diesel verfügt über ein Abgasnachbehandlungssystem mit SCR-Katalysator (AdBlue) - leistet der Motor vier Prozent mehr und legt im Drehmoment um 14 Prozent zu. Gleichzeitig konnten laut Opel Verbrauch und Emissionen gesenkt werden. Genaue Angaben zum Verbrauch und den Fahrleistungen machte der Hersteller jedoch noch nicht. Der neue 2.0 CDTI kommt ab 2015 zunächst im Insignia und Zafira Tourer zum Einsatz.

>>>Nachlesen: Opel bringt neuen Cityflitzer „Karl“

Geräuschkulisse
Abgesehen von der Erhöhung von Kraft und Effizienz soll der Selbstzünder ebenso mit seiner Laufkultur beeindrucken. In diesem Punkt sollen die Sound-Ingenieure ein echtes Meisterwerk vollbracht haben. Wir sind auf die erste Testfahrt jedenfalls schon einmal gespannt. Dann wird sich zeigen, ob die Versprechen auch tatsächlich eingelöst werden.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Opel-Modellen >>>

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.