Opel Karl jetzt noch sparsamer

Ecoflex-Version

Opel Karl jetzt noch sparsamer

Neuer Cityflitzer stößt nur noch 94 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Bei Opel ist der kleine Karl ein ganz großer. Der neue Cityflitzer ist erst seit wenigen Wochen am Markt, hat aber bereits viele Fans gefunden. Damit sich dieser Erfolg fortsetzt, reichen die Rüsselsheimer nun eine weitere Variante nach. Ab sofort ist das neue Einstiegsmodell von Opel nämlich als Ecoflex-Version mit Start/Stop-System und serienmäßigem Eco-Paket bestellbar.

Diashow: Fotos vom neuen Opel Karl

Fotos vom neuen Opel Karl

×

    Sparsamer
    Das auf Effizienz getrimmte Paket enthält eine aerodynamisch optimierte Frontspoilerlippe, einen Dachspoiler sowie rollwiderstandsarme Reifen. So ausgestattet benötigt der 3,68 Meter kurze Fünftürer mit dem – auch in dieser Version - 75 PS starken 1.0 Ecotec-Dreizylinder im kombinierten Zyklus nur 4,1 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen sinken so von 99 auf 94 Gramm pro Kilometer.

    >>>Nachlesen: Opel Karl startet zum Kampfpreis

    Unter 10.000 Euro
    Der Einstiegspreis der umweltfreundlichen Karl-Variante liegt unter 10.000 Euro: bei genau 9.290 Euro geht es los. Ab November 2015 ist der Kleinstwagen darüber hinaus mit der neuen Generation des IntelliLink-Infotainment-Systems und dem persönlichen Online- und Service Assistenten Opel OnStar erhältlich.

    Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.

    >>>Nachlesen: Das kostet der neue Opel Astra

    Diashow: Fotos vom neuen Opel Astra (2015)

    Fotos vom neuen Opel Astra (2015)

    ×

      Hier geht es zu den besten gebrauchten Opel-Modellen >>>