Opel lässt den neuen Astra OPC vom Stapel
Opel lässt den neuen Astra OPC vom Stapel

Scharfes Teil

Opel lässt den neuen Astra OPC vom Stapel

Der schärfste Astra aller Zeiten wird von 280 PS auf Trab gehalten.

Wie angekündigt, wird Opel noch in diesem Jahr die heiße OPC-Variante des neuen Astra GTC präsentieren. Einige Informationen zum neuen Top-Kompakten aus Rüsselsheim haben uns die Ingenieure bereits in Spanien bei der Vorstellung des "normalen" GTC verraten. Nun gibt es erste offizielle Fotos und weitere Details vom Serienmodell. Weltpremiere feiert der Astra OPC (ohne GTC) - wie der brandneue Mokka - im Rahmen des Genfer Automobilsalons 2012 (ab 8. März).

© GM Company

Astra OPC
Mit dem neuen Astra OPC kommt nun also die High-Performance-Version des GTC auf die Straße. Und die hat es wirklich in sich. Der 280 PS (10 PS mehr als beim Golf R) starke 2,0-Liter-Direkteinspritzer-Turbobenziner liefert 400 Newtonmeter Drehmoment und ermöglicht eine Höchstge­schwindigkeit von 250 km/h – kein Astra war bisher so schnell.

Highlights des Fahrzeugs sind jedoch sein Fahrwerk mit Hoch­leistungs-Federbeinen (HiPerStruts) an der Vorderachse und das Sperrdifferenzial, die dafür sorgen, dass die Kraft zumindest bei trockener Fahrbahn auf die Straße kommt.  Diese Technik hat schon beim Test des GTC gezeigt, wie gelungen sie ist. In Kombination mit dem FlexRide-Fahrwerk, das über einen speziellen Sport- und OPC-Modus verfügt, der die  Stoßdämpferkennlinie, Gasannahme und Lenkung nachschärft, soll die heißeste Astra-Version noch bessere Handling-Fähigkeiten bieten. Das Fahrverhalten wurde in ausgiebigen Tests auf der Nordschleife des Nürburgrings eigens für die OPC-Version noch einmal überarbeitet. Riesige Brembo-Bremsen sollen für eine adäquate Verzögerung sorgen.

Erkennungsmerkmale
Natürlich hebt sich der OPC auch optisch von seinen zivilen Brüdern ab. So gibt es etwa speziell gestaltete Front- und Heckstoßfänger, breite Seitenschweller, einen modifizierten Dachspoiler und zwei armdicke Auspuff-Endrohre. Innen gibt es hochmoderne Leichtbau-Schalensitze, ein abgeflachtes Lenkrad, diverse OPC-Logos und spezielle Instrumente. Fotos vom Innenraum gibt es leider noch nicht.

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.

Preise für den Astra OPC wurden noch nicht verraten. Das hebt sich Opel bis zur Premiere in Genf auf.

Vom fünftürigen Astra wird es keine OPC-Version geben

Diashow: Fotos vom Test des Opel Astra EcoFlex

1/4
Kompakter Rüsselsheimer
Kompakter Rüsselsheimer

Optisch gibt es kaum Unterschiede zu den "normalen" Astras. Auch der ecoFlex...

2/4
Kompakter Rüsselsheimer
Kompakter Rüsselsheimer

...verfügt über das bekannte Blechkleid.

3/4
Kompakter Rüsselsheimer
Kompakter Rüsselsheimer

Raumangebot, Ausstattung und Fahrwerk sind in den Sparefroh-Modellen ebenfalls...

4/4
Kompakter Rüsselsheimer
Kompakter Rüsselsheimer

...wie in allen anderen Astras – sprich: tadellos.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .