Zafira Tourer bekommt neuen Spar-Diesel

Opel legt nach

Zafira Tourer bekommt neuen Spar-Diesel

Der Einstiegs-Selbstzünder soll besonders leise zu Werke gehen.

Mehr Auswahl für Interessenten des Zafira Tourer : Der siebensitzige Kompaktvan von Opel ist ab sofort in einer zweiten 1.6 CDTI ecoFLEX-Leistungsstufe erhältlich. Sie leistet 120 PS und ergänzt den 136 PS starken Turbodiesel, der 2013 in dem Fahrzeug sein Debut feierte. Die beiden Mitglieder der neukonstruierten Dieselgeneration sollen sich insbesondere durch sparsamen Verbrauch und erstklassige Laufruhe auszeichnen – nicht umsonst wird der 1.6 CDTI ecoFLEX gerne als „Flüsterdiesel“ bezeichnet.

Sparsam und sauber
Der Zafira Tourer mit 120 PS starkem 1.6 CDTI verfügt serienmäßig über ein Start/Stop-System, ein reibungsarmes Sechsgang-Schaltgetriebe und ein Bremsenergie-Rückgewinnungssystem. So gerüstet, begnügt sich der variable Van im kombinierten Zyklus mit 4,5 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 119 Gramm pro Kilometer entspricht. Darüber hinaus erfüllt das Triebwerk in beiden Leistungsstufen (120 und 136 PS) bereits die künftige Euro-6-Abgasnorm.

Die neue Basisversion des Selbstzünder-Zafira Tourer gibt es aktuell zum Aktionspreis von 25.290 Euro.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Opel-Modellen >>>

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .