Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich

Peugeot 3008

Neuer Crossover aus Frankreich

Mit dem Peugeot 3008 schlägt Peugeot ein weiteres Kapitel im Crossover-Segment auf. Der Kompakte Franzose soll die Vorzüge unterschiedlicher Klassen vereinen.



Diashow:

1/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
2/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
3/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
4/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
5/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
6/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
7/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
8/8
Neuer Crossover aus Frankreich
Neuer Crossover aus Frankreich
Bilder: © Peugeot

Design/Platzangebot
Auf den ersten Blick wirkt der Crossover etwas gewöhnungsbedürftig, diese Einschätzung legt sich jedoch nach genauerer Betrachtung wieder. Hohe Karosserie, breite Spur und rundliches Design heben den Wagen aus dem Kompaktwagen-Einerlei wohltuend hervor und machen den Crossover-Anspruch deutlich. Die Komposition erinnert an eine eigenständige Mischung aus Kompaktwagen, VAN und SUV. Nur ähnliche Fahrzeugkonzepte wie der Nissan Qashqai oder der VW Golf Plus tendieren in dieselbe Richtung. Die großen Leuchten und der aggressive Kühlerschlund wirken dynamisch, die Seitenlinie und das Heck betonen den zweckorientierten Anspruch.
Innen fühlt man sich auf Anhieb wohl. Nimmt man am Fahrersitz Platz findet man eine ansprechend designte Armaturentafel vor, bei der alle Schalter und Hebel optimal arrangiert sind. Auf den ersten Eindruck wirkt alles sehr hochwertig und hervorragend verarbeitet. Für die restlichen Passagiere steht genügend Platz zur Verfügung und der große variable Kofferraum reicht auch für die Urlaubsreise (431-1604 l).

Hightech-Optionen
Peugeot trumpft im 3008 auch mit Extra-Optionen, die normalerweise nur in höheren Segmenten angeboten werden, auf. Der DistanceAlert hält einen konstanten Abstand zum Vordermann und bremst den Wagen bei bedarf auch selbstständig ab. Informationen wie Geschwindigkeit oder Richtungspfeile des Navis werden am Head-up-Display angezeigt. Hier setzt Peugeot im Gegensatz zu anderen Herstellern jedoch auf eine eigenständige Lösung. Anstatt die Infos direkt in die Frontscheibe zu projizieren, fährt dafür eine extra eingebaute Glasscheibe aus dem Armaturenbrett hinter dem Lenkrad hervor.

Traktionsverbesserung
Die innovative "Grip Control" des 3008 mit hochmoderner Antriebsschlupfregelung und M&S-Reifen optimiert in typischen Offroad-Situationen die Traktionskraft der Vorderräder. Der Fahrer kann über einen Drehschalter zwischen fünf Einstellungen wählen: Standard, Schnee, Offroad (Matsch / Erde / feuchtes Gras), Sand und ESP off/aus.

Sicherheit
Bereits in der Basisausstattung überzeugt der 3008 mit optimaler Sicherheit. So erzielte der Wagen erst kürzlich im Euro NCAP Crashtest die Höchstnote von fünf Sternen für den Insassenschutz. Für diese Spitzenleistung sorgen u. a. eine optimierte Karosseriestruktur (insbesondere durch einen dreifachen Lastpfad im Vorderwagen und die Crashbox „Bogé Wagon“) und leistungsfähige Rückhaltesystemen wie z. B. sechs Airbags. Darüber hinaus verfügt der 3008 über alle erdenklichen elektronischen Fahrhilfen (ESP, ABS, TCS, etc.).


Motoren (Herstellerangaben)

Diesel:
1,6 l HDi FAP 80 kW (110 PS), 240 Nm, Sechsgang-Schaltgetriebe – CO2: 137 g/km

1,6 l HDi FAP 80 kW (110 PS), 240 Nm, automatisiertes Sechsgang-Schaltgetriebe – CO2: 130 g/km (1)

2,0 l HDi FAP 110 kW (150 PS), 340 Nm, Sechsgang-Schaltgetriebe – Euro5 – CO2: 146 g/km (1)

2,0 l HDi FAP 120 kW (163 PS), 340 Nm, Sechsgang-Automatikgetriebe – Euro5 – CO2: 176 g/km (2)

Benziner:
1,6 l VTi 88 kW (120 PS), 160 Nm, Fünfgang-Schaltgetriebe – Euro5 – CO2: 165 g/km

1,6 l THP 110 kW (150 PS), 240 Nm, Sechsgang-Schaltgetriebe – CO2: 176 g/km,

1,6 l THP 115 kW (156 PS), 240 Nm, Sechsgang-Schaltgetriebe – Euro5, CO2: 170 g/km (2)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .