Peugeot bringt den 208 Urban Soul

Sondermodell

Peugeot bringt den 208 Urban Soul

Kombination der beliebtesten Ausstattungen mit dem meistverkauften Motor.

Seit dem dezenten Facelift vor einigen Monaten laufen die Verkäufe beim 208 wieder richtig gut. Damit das auch in Zukunft so bleibt, legt Peugeot nun ein Sondermodell des beliebten Kleinwagens auf. Konkret handelt es sich dabei um den 208 Urban Soul, der laut den Franzosen die in Österreich beliebtesten Ausstattungen mit dem meistverkauften Motor kombiniert.

>>>Nachlesen: Der „neue“ Peugeot 208 im Test

Ausstattung
Ausgestattet ist das Sondermodell u.a. mit 7-Zoll-Touchscreen, Klimaanlage inklusive gekühltem Handschuhfach, MP3-Radio, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Einparkhilfe sowie elektrisch anklappbare und beheizbare Außenspiegel. Zudem stehen für den Urban Soul sechs Außenfarben (Grau, Weiß, Schwarzmetallic, zwei Graumetallic-Töne und Blaumetallic) zur Wahl.

Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel.

Der Motor und Preis
Motorisiert ist das Sondermodell mit dem 1.2 Liter PureTech-Benzinmotor, der 82 PS leistet und einen Normverbrauch von 4,5 Liter auf 100 Kilometer aufweist (104 g CO2/km). Der Listenpreis beträgt 16.400 Euro. Bei Kauf bis 31.12.2015 und Eintausch eines Gebrauchtwagens ist der 208 Urban Soul um 14.400 Euro zu haben.

Diashow: Fotos vom Test des "neuen" Peugeot 208

1/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Drei Jahre nach dem Start bekommt der Peugeot 208 eine Frischzellenkur. Optisch hat sich nicht allzu viel getan.

2/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Vorne gibt es einen breiteren Grill, überarbeitete Scheinwerfer und neue Tagfahrleuchten. Diese Änderungen lassen den Franzosen etwas breiter wirken.

3/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Zudem gibt es neue Farben wie das auffällige Orange, das auf den Fotos zu sehen ist.

4/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Am Heck prangen nun LED-Rückleuchten in Krallenoptik.

5/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Im Cockpit gibt es hochwertigere Materialien, kleine Design-Retuschen sowie neue Stoffe.

6/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Die Armaturen inklusive Info-Display zwischen den analogen Rundinstrumenten sind wie gehabt über...

7/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

...dem kleinen Lenkrad angeordnet. Am 7-Zoll-Touchscreen können nun auch Smartphone-Inhalte angezeigt werden.

8/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Auch Rückfahrkamera und der automatische City-Notstopp sind neu. Hervorragend gelungen ist die Überarbeitung des Touchscreens. Dieser...

9/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

...reagiert nun so schnell auf Befehlseingaben, wie man sich das erwartet. Zudem gefällt die grafische Darstellung nun besser.

10/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Das Menü ist in schlüssige Unterpunkte eingeteilt und nach wenigen Minuten durchschaut.

11/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Im Fond gibt es auch für zwei Erwachsene ausreichend Platz und der...

12/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

...Kofferraum liegt mit 331 bis 1.152 Litern leicht überm Klassenschnitt.

13/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Top-Modell ist der 208 PS starke GTi, den es wie das 30-Jahre-Jubiläumsmodell auch in....

14/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

...zweifarbiger Lackierung gibt.

15/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Als GT Line wirkt der kleine 208 richtig luxuriös.

16/16
Peugeot 208 (Facelift)
Peugeot 208 (Facelift)

Der innovative Strukturlack sieht aus wie eine Mattlackierung, ist aber Waschstraßen-tauglich. Außerdem kostet er nur so viel wie ein Perlmut-Lack.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Peugeot-Modellen >>>

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .