Porsche bringt neuen 911 Carrera GTS

Coupé und Cabrio

Porsche bringt neuen 911 Carrera GTS

Mehr Leistung und Fahrdynamik für die klassische 911er-Familie.

Porsche schickt die zweite Generation des 911 Carrera GTS an den Start: Vier Modelle – Coupé und Cabrio jeweils mit Heck- oder Allradantrieb – sollen die Lücke zwischen dem 400 PS starken Carrera S und dem für die Rundstrecke optimierten GT3 (475 PS) schließen. 430 PS, Sport Chrono-Paket und das aktive Dämpfersystem PASM mit zehn Millimeter Tieferlegung sind jene GTS-Zutaten, die für noch mehr Fahrdynamik und Fahrspaß sorgen sollen.

© Porsche

Der GTS ist auch als Cabrio erhältlich - ab 163.788 Euro!

Schnell
Wichtig im Kampf gegen den CO2-Ausstoß: Trotz verbesserter Fahrleistungen bleiben die Normverbräuche auf dem Niveau der S-Modelle. In Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe PDK katapultiert sich der 911 Carrera GTS in exakt vier Sekunden von 0 auf 100 km/h (Cabrio: 4,2 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei allen GTS-Modellen über der 300 km/h-Marke, Spitzenreiter ist mit 306 km/h das Coupé mit Schaltgetriebe und Hinterradantrieb.

© Porsche

Im Innenraum geht es sportlich-luxuriös zu.

Design und Ausstattung
Überraschenderweise sind die neuen Modelle ausstattungsbereinigt auch preislich attraktiv. So sind Optionen wie die dynamischen Bi-Xenon-Scheinwerfer oder die Sportabgasanlage serienmäßig an Bord. Das Interieur ist mit Alcantara ausgekleidet, Fahrer und Beifahrer sitzen auf Sportsitzen in Lederausstattung. Natürlich setzen sich die neuen Elfer auch äußerlich – wie alle GTS-Modelle – von den anderen Carrera-Modellen ab. Sie verfügen alle über die Carrera-4-Karosserie mit den weiter ausgestellten hinteren Radhäusern. Serienmäßig sind außerdem die mattschwarzen 20-Zoll-Räder mit Zentralverschluss. Die spezielle Bugverkleidung und abgedunkelte Bi-Xenon-Scheinwerfer prägen die Frontansicht. Schwarz lackierte Leisten auf dem spezifischen Lufteinlassgitter und schwarz verchromte Endrohre charakterisieren das GTS-Heck.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Porsche-Modellen >>>

Verfügbarkeit und Preise
Mit den neuen Modellen umfasst die 911 Carrera-Familie jetzt zwölf Sportwagen in drei Leistungsstufen, als Coupé und Cabriolet, mit Heck- und Vierradantrieb. Die vier GTS-Modelle sind ab November 2014 im Handel erhältlich; Preise stehen auch schon fest:

Carrera GTS Coupé: ab 146.981Euro

Carrera GTS Cabrio: ab 163.788 Euro

Carrera 4 GTS Coupé: ab 157.704 Euro

Carrera 4 GTS Cabrio: ab 174.325 Euro

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Neuer Porsche 911 Targa im Test

Diashow: Fotos vom Test des Porsche 911 Targa

Fotos vom Test des Porsche 911 Targa

×