Porsche bringt den 911 Targa 4 GTS

Der nächste „11er“

Porsche bringt den 911 Targa 4 GTS

Nach 50 Jahren werden die beiden Linien nun erstmals zusammengeführt.

Der 911 Targa 4 GTS feiert seine Weltpremiere auf der North American International Auto Show 2015 in Detroit (bis 25. Jänner). Mit dem jüngsten Spross der Porsche 911er-Serie wird die GTS-Reihe erstmals in Verbindung mit dem klassischen Targa-Konzept umgesetzt. Für noch mehr Dynamik sorgt der aus 911 GTS Coupé und GTS Cabrio bekannte, stärkere Motor mit 430 PS sowie das serienmäßige Sport-Chrono-Paket. Weitere GTS-spezifische Zutaten sind unter anderem die matt schwarzen 20-Zoll-Räder mit Zentralverschluss, abgedunkelte Bi-Xenonscheinwerfer, die Sport-Design-Bugverkleidung, das schwarze Lufteinlassgitter und die ebenfalls schwarzen GTS-Schriftzüge auf den Türen, am Heck und auf dem Überrollbügel.

© Porsche

Hervorragende Fahrleistungen
Laut Porsche verbessert sich trotz erweiterter Ausstattung das Leistungsgewicht mit dem 430-PS-Motor von 3,9 auf 3,6 Kilogramm pro PS im Vergleich zum S-Modell. So gerüstet, erreicht der stets über Allradantrieb verfügende Targa 4 GTS über 300 km/h und mit PDK-Getriebe bleibt die Stoppuhr beim Spurt von null auf 100 km/h bei 4,3 Sekunden stehen. Obwohl das Triebwerk mehr leistet, bewegt sich der Normverbrauch mit 9,2 bis 10,0 l/100 km – abhängig vom Getriebetyp – exakt auf dem Niveau des 911 Targa 4S. Dank serienmäßigem PASM-Fahrwerk und Sportabgasanlage ist für enorme Kurvengeschwindigkeiten inklusive Gänsehautsound bestens vorgesorgt.

© Porsche

Innenraum
Innen sorgen schwarzes Alcantara an Lenkrad und Sitzen sowie Zierleisten aus schwarzem, gebürstetem Alu für sportliches Flair. Zu den weiteren GTS-Genen zählen zentral in derArmaturentafel integrierte Stoppuhr des Sport-Chrono-Paketes sowie die vierfach verstellbare Sportsitze mit schwarzem GTS-Schriftzug auf den Kopfstützen.

>>>Nachlesen: Neuer Porsche 911 Targa im Test

Verfügbarkeit und Preis
Die Markteinführung des 911 Targa 4 GTS erfolgt in Österreich im März 2015. Der Preis beträgt 174.516 Eurofür Fahrzeuge mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK).

Hier geht es zu den besten gebrauchten Porsche-Modellen >>>

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Test des 911 Targa 4

Diashow: Fotos vom Test des Porsche 911 Targa

Fotos vom Test des Porsche 911 Targa

×

    >>>Nachlesen: Die Highlights der Detroit Autoshow 2015

    Diashow: Fotos von der Detroit Autoshow 2015

    Fotos von der Detroit Autoshow 2015

    ×