Porsche Cayman Black Edition startet

Sondermodell

Porsche Cayman Black Edition startet

In Schwarz gehaltene Ausgabe bietet eine umfangreiche Ausstattung.

Wenige Monate nach der Einführung der Black-Edition-Modelle des 911 und Boxster bringt Porsche nun auch den Cayman als ganz in Schwarz gehaltenes Sondermodell an den Start. Der Cayman Black Edition basiert auf dem Einstiegsmodell mit 2,7-Liter-Boxermotor und 275 PS. Auffälligste Merkmale der Sonderedition sind die schwarze Lackierung und das schwarze Teilleder-Interieur.

>>>Nachlesen: 911 & Boxster kommen als Black Edition

Ausstattung
Zur serienmäßigen Ausstattung der Black Edition-Modelle gehören unter anderem das Porsche Communication Management (PCM) mit Navigationsmodul, automatisch abblendende Spiegel, Regensensor, Tempostat, 2-Zonen-Klimaautomatik, Soundsystem, Parkassistent vorn und hinten sowie das Sport-Design-Lenkrad. Optische Akzente setzen die 20 Zoll großen Carrera Classic-Räder und die adaptiven Bi-Xenon-Scheinwerfer.

>>>Nachlesen: Das ist der Porsche Cayman GT4

Verfügbarkeit und Preise
Die Auslieferung des Cayman Black Edition erfolgt in Österreich ab November 2015. Die Version mit manuellem Schaltgetriebe kostet 71.816 Euro, für das Modell mit PDK (Doppelkupplungs-Getriebe) werden 74.320 Euro fällig.

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom „neuen“ Porsche 911

Diashow: Fotos vom Porsche 911-Facelift (2015)

Fotos vom Porsche 911-Facelift (2015)

×

    Hier geht es zu den besten gebrauchten Porsche-Modellen >>>

    >>>Nachlesen: Dieser Porsche will Tesla stürzen

    Diashow: Fotos vom Porsche Mission E

    Fotos vom Porsche Mission E

    ×