Porsche Cayman S Black Edition startet

Dritter im Bunde

Porsche Cayman S Black Edition startet

Neues Sondermodell bietet mehr Leistung und eine Vollausstattung.

Porsche bringt nach dem 911 und dem Boxster S nun auch eine Black Edition (BE)-Version des Cayman S auf den Markt. Die Sonder-Edition des Mittelmotor-Coupés startet im Juli 2011 und ist auf 500 Exemplare limitiert.

Stärker und schneller
Angetrieben wird der Cayman
S BE von einem 3,4-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, dessen Leistung um zehn PS auf 330 PS gesteigert wurde. Damit erreicht er exakt die Leistung des
Cayman R . Das maximale Drehmoment bleibt mit 370 Newtonmetern unangetastet. Die Mehrleistung wirkt sich auch auf die Performance des ganz in schwarz gehaltenen Zweisitzers aus. Die Beschleunigungszeiten von null auf 100 km/h verbessern sich um jeweils eine Zehntelsekunde auf 5,1 Sekunden mit Sechsgang-Schaltgetriebe und auf 5,0 Sekunden mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe (PDK). Wer sich das Sport Chrono Paket inklusive Launch Control gönnt, braucht für den Sprint nur 4,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 279 km/h (277 km/h mit PDK).

Diashow: Bilder vom Porsche Cayman S Black Edition

Bilder vom Porsche Cayman S Black Edition

×

    Ausstattung
    Zur umfangreichen Serienausstattung zählen Features wie Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und LED-Tagfahrlicht, abblendende Innen- und Außenspiegel mit integriertem Regensensor, Teilledersitze, Navigationssystem, Tempomat, Klimaautomatik und ein spezielles Sport-Lenkrad.
    Insgesamt umfasst die Black Edition die Ausstattungspakete Komfort, Infotainment sowie Design und bietet laut Porsche auch einen Preisvorteil.

    Das Farbkonzept setzt sich auch im Innenraum fort: So sind auch die Blende der Schalttafel, die Blende von Schalt- oder Wählhebel und die Zifferblätter im Kombiinstrument schwarz. Der Deckel des Handschuhfachs trägt die Limitierungsplakette.

    Optisch glänzt das Sondermodell mit schwarz lackierten Boxster Spyder-Rädern, die mit einem Durchmesser von 19 Zoll nicht nur ein Zoll größer sind als die Cayman S-Serienräder, sondern zudem jeweils ein halbes Zoll breiter als die optionalen 19-Zoll-Räder für den Cayman S. Montiert sind Reifen der Größe 235/35 (vorne) bzw. 265/35 (hinten).

    Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

    Preise
    Der Cayman
    S Black Edition kostet mit Schaltgetriebe ab 82.860 Euro, für die Version mit PDK werden mindestens 84.950 Euro fällig.