Renault bringt zahlreiche „Limited“-Modelle

Plus an Ausstattung

Renault bringt zahlreiche „Limited“-Modelle

Sonderserie ist für Mégane, Scénic, Laguna, Kangoo und Koleos verfügbar.

Eleganter Look, hochwertige Ausstattung sowie ein Kundenvorteil von bis zu vier Prozent gegenüber dem Referenzmodell verspricht Renault jenen Kunden, die sich für die neue Sonderserie „Limited“ entscheiden, die der französische Hersteller ab sofort für Mégane , Scénic, Grand Scénic, Laguna, Laguna Grandtour, Koleos und Kangoo anbietet.

© Renault

Klima, Lederlenkrad und Bluetooth sind bei allen Limited-Modellen mit an Bord.

Optik und Ausstattung
Zu den optischen Merkmalen der Edition zählen Außenspiegelgehäuse in Hochglanz-Schwarz, eine Limited-Plakette, Nebelscheinwerfer, Seitenfenster und Heckscheibe mit dunkler Tönung sowie die serienmäßigen Leichtmetallräder. Zum Ausstattungsinhalt der Limited-Sondermodelle zählen modellübergreifend die Klimaanlage oder -automatik, die MP3-fähige Audioanlage mit Bluetooth-Schnittstelle, das Lederlenkrad und die spezielle Limited-Polsterung. Zusätzlich weist im Innenraum eine eigene Limited-Einstiegsleiste auf die Sonderserie hin.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Renault-Modellen >>>

Preise
Renault bietet das Sondermodell Limited für den Kangoo ab 20.190 Euro an. Mégane 5-Türer, Grandtour und Coupé Limited sind ab 20.190 Euro, 21.190 Euro bzw. 20.690 Euro erhältlich, Scénic und Grand Scénic ab 22.990 bzw. 24.290 Euro. Laguna und Laguna Grandtour Limited kommen ab 27.800 Euro bzw. 29.200 Euro in den Handel, der Koleos Limited ab 30.290 Euro.

Noch mehr Infos über Renault finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diashow: Fotos vom "neuen" Mégane Coupe-Cabriolet

1/7
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)

Das aufgefrischte Mégane Coupe-Cabriolet verfügt nach dem Facelift auch über das aktuelle Markengesicht mit großem Rhombus vor schwarzem Hintergrund,...

2/7
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)

...größeren Scheinwerfern und einer neu geformter Frontschürze inklusive integriertem LED-Tagfahrlicht.

3/7
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)

An der Silhouette und am Heck blieb eigentlich alles beim Alten. Auf ersten Testkilometern mit dem neuen Energy dCi 130 Triebwerk...

4/7
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)

...einen guten Eindruck. Es ist äußerst Verwindungssteif, verfügt über eine erstaunlich präzise Lenkung und standfeste Bremsen.

5/7
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)

Das Fahrwerk ist eindeutig auf der Komfortseite angesiedelt. In schnellen Kurven neigt sich das Auto stark zur Seite und schiebt über die Vorderräder nach außen, bleibt dabei aber stets sicher und beherrschbar.

6/7
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)

Der Innenraum wurde ordentlich überarbeitet. Neben höherwertigen Materialien steht dabei vor allem das aus anderen Renault-Modellen bekannte R-Link-System mit 7 Zoll großem Touchscreen im Mittelpunkt.

7/7
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)
Mégane Coupe-Cabriolet (2014)

Wer es weniger zugig mag, kann über den beiden hinteren Plätzen ein Windschott installieren. Dieses sorgt bei offenem Klappdach für deutlich weniger Windverwirbelungen.