Renault bringt E-"Auto" Twizy um 6.990 Euro

Alle Infos und Fotos

Renault bringt E-"Auto" Twizy um 6.990 Euro

Zum Kaufpreis kommt eine monatiliche Miete von 45 Euro dazu.

Renault meint es ernst mit der Stadtmobilität der Zukunft. Denn ab Anfang 2012 wird das Elektrofahrzeug Twizy auch in Österreich zu einem Einstiegspreis von 6.990 Euro angeboten. Hinzu kommen 45 Euro Monatsmiete für die Batterie bei einer jährlichen Fahrleistung von 7.500 Kilometern. Das für den Innenstadtverkehr entwickelte Elektromodell bietet zwei Personen Platz und soll je nach Fahrbedingungen bis zu 115 Kilometer Reichweite bieten.

Diashow: Bilder vom Renault Twizy

1/6
Günstiges E-Mobil
Günstiges E-Mobil

Dank 2,3 Meter Gesamtlänge, 1,2 Meter Breite und einem Wendekreis von 3,4 Meter ist der Citystromer „Twizy“ für den Einsatz im dichten Innenstadtverkehr geradezu prädestiniert.

2/6
Günstiges E-Mobil
Günstiges E-Mobil

Das für den Innenstadtverkehr entwickelte Elektromodell bietet zwei Personen Platz und soll je nach Fahrbedingungen bis zu 115 Kilometer Reichweite bieten.

3/6
Günstiges E-Mobil
Günstiges E-Mobil

Ab Anfang 2012 wird das Elektrofahrzeug auch in Österreich zu einem Einstiegspreis...

4/6
Günstiges E-Mobil
Günstiges E-Mobil

...von 6.990 Euro angeboten. Hinzu kommen 45 Euro Monatsmiete für die Batterie bei einer jährlichen Fahrleistung von 7.500 Kilometern.

5/6
Günstiges E-Mobil
Günstiges E-Mobil

Die Sitze sind hinereinander angeordnet. Das übersichtliche Cockpit wirft keinerlei Fragen zur Bedienung auf.

6/6
Günstiges E-Mobil
Günstiges E-Mobil

Den hinteren Sitz kann man auch als Ablage für Rucksäcke und Taschen verwenden.

Ideal für die City
Dank 2,3 Meter Gesamtlänge, 1,2 Meter Breite und einem Wendekreis von 3,4 Meter ist der Citystromer für den Einsatz im dichten Innenstadtverkehr geradezu prädestiniert. Laut Renault haben Testfahrten in Paris ergeben, dass Twizy-Fahrer für die gleiche Strecke durchschnittlich nur drei Viertel der Zeit benötigen wie mit einem kompakten Kleinwagen. Dies soll einen Gewinn von rund sieben Minuten bei einer Strecke bedeuten, die man mit einem typischen Stadtauto normalerweise in 30 Minuten zurücklegt. Ein weiterer wichtiger Vorteil des Twizy besteht darin, dass er dank seiner kompakten Abmessungen deutlich weniger Parkfläche benötigt.

Einfacher und kurzer Ladevorgang
Die Batterieladung erfolgt mittels eines aufrollbaren Kabels, das unter einer Abdeckklappe an der Fahrzeugfront verstaut wird. Der Ladevorgang soll nach 3,5 Stunden abgeschlossen sein. Verschiedene Anschlüsse ermöglichen das Aufladen der Batterie an unterschiedlichen öffentlichen und privaten Ladesystemen.

Vier E-Autos für Österreich
Inklusive dem Twizy wird Renault 2012 vier Elektroautos in Österreich anbieten. Am interessantesten dürfte hierbei der ZOE werden.