Diashow Weltpremiere der neuen Oberklasse-Limousine Latitude

Renault Latitude

Weltpremiere der neuen Oberklasse-Limousine Latitude

Mit dem Latitude wagt Renault erneut einen Anlauf in der Oberklasse. Mit gefälligem Design soll er deutlich erfolgreicher als der glücklose Vel Satis werden.

Die Franzosen trauen sich was. Obwohl Renault in den letzten Jahren/Jahrzehnten im Segment der Oberklsasse nicht fußfassen konnte, wagen die Franzosen mit dem neuen Latitude erneut einen Angriff auf die deutschen Premium-Limousinen Audi A6, BMW 5er und Mercedes E-Klasse.

Diashow:

Bilder: Renault

Desing und Größe
Laut Renault soll sich der Latitude mit seinem großzügigen Raumangebot, der luxuriösen Ausstattung und dem dynamischen Design auszeichnen. Die Länge von 4,89 Metern, die Breite von 1,83 Metern und die Höhe von 1,49 Metern bilden eine ordentliche Basis für ausgewogene Proportionen und ein üppiges Raumangebot. Letzteres konnte auch beim Vorgänger Vel Satis überzeugen, dessen ungewöhnliches Design kam bei der Zielgruppe jedoch nicht gut an. Das dürfte sich nun ändern, denn der Latitude wirkt wie aus einem Guss. Zwar wirkt die Optik somit auch etwas beliebig und erinnert aus manchen Positionen an Modelle von Lexus (GS) und VW (Phaeton), doch die Oberklasse-Kundschaft liebt genau diese noble Zurückhaltung. Der gezielte Einsatz von Chromzierteilen soll den edlen Charakter noch unterstreichen. Die Frontpartie kennzeichnen Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht. Für die Heckleuchten setzt Renault moderne LED-Technologie ein. Der Kofferraum des Latitude zählt laut Renault zu den größten Gepäckabteilen seiner Klasse.

Ausstattung
Der Ausstattungsumfang des Latitude umfasst unter anderem eine 3-Zonen-Klimaautomatik und einen zweistufigen Ionisator zur Luftreinigung mit doppeltem Parfümzerstäuber. Hinzu kommen der Fahrersitz mit Massagefunktion, das schlüssellose Start- und Zugangssystem Keycard Handsfree und ein ausgezeichnetes Bose-Soundsystem.

Koreanische Basis
Die technische Basis des Latitude bildet der neue SM5 der koreanischen Tochter Renault Samsung, der vor kurzem in Südkorea auf den Markt gekommen ist.

Starttermin
Weltpremiere feiert das Fahrzeug auf der Moskau Motor Show vom 25. August bis 5. September 2010 und somit kurz vor dem Pariser Autosalon. In Österreich wird der neue Renault Latitude voraussichtlich Anfang 2011 erhältlich sein.