Renault Twizy als Müllabfuhr

Stromer-Zubehör

Renault Twizy als Müllabfuhr

Neben Tuning-Features bietet ELIA auch praktisches Zubehör an.

Egal wo man mit dem Twizy auftaucht, man zieht die Blicke auf sich. Denn Renaults Elektro-Quad ist ein echter Hingucker. Wem die Standard-Variante dennoch zu unauffällig erscheint, kann sich den kleinen City-Flitzer zusätzlich noch tunen. So hat etwa das deutsche ELIA-Team ein umfangreiches Zubehör- und Tuningprogramm für den Twizy vorgestellt. Zu den Highlights zählen 15- oder 16-Zoll Alufelgen mit Radabdeckungen sowie polierte Edelstahlteile, die dem kleinen Renault einen Hauch von Offroad-Feeling verleihen sollen.

Heckträgersysteme
Noch interessanter scheint jedoch das Programm an praktischem Zubehör. Wer den Twizy etwa als kleinen Lastesel nutzen will, für den gibt es ein wirklich gelungenes Heckträgersystem für zahlreiche Einsatzbereiche. Gewerbliche Anbieter können sich den Flitzer zum Pizza-Mobil umwandeln, für Privatpersonen gibt es Getränkekisten- oder Sportzubehör-Halterungen und Gemeinden können Sonderumbauten wie z.B. für Abfalltonnen ordern.

Noch mehr Infos über Renault finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos: Vettel testet F1-Version des Twizy

Diashow: Fotos: Vettel testet den Twizy F1

Fotos: Vettel testet den Twizy F1

×



    Diashow: Bilder vom Renault Twizy

    Bilder vom Renault Twizy

    ×