Smart bringt den fortwo BoConcept

Neues Sondermodell

Smart bringt den fortwo BoConcept

Daimler-Tochter macht mit dänischen Designhaus gemeinsame Sache.

Bei Smart steht wieder einmal die Einführung eines neuen Sondermodells des fortwo ins Haus. Konkret macht die Daimler-Tochter dieses Mal mit dem dänischen Designhaus BoConcept gemeinsame Sache. Mit solchen Aktionen hat es der Hersteller in den letzten Jahren geschafft, sein einziges Modell als Lifestyle-Produkt zu etablieren.

© Daimler AG
Smart bringt den fortwo BoConcept
× Smart bringt den fortwo BoConcept

Design
Der fortwo edition Bo-Concept richtet sich an Fans des elegant-reduzierten skandinavischen Designs. Das Bodykit ist in Kristallweiß und Anthrazit gehalten, durchbrochen von limonengelben Akzenten an Außenspiegeln und Nabenabdeckung der 15-Zoll-Alufelgen. „Edition“-Logos in den Spiegeldreiecken sind ein weiteres Erkennungszeichen.

© Daimler AG
Smart bringt den fortwo BoConcept
× Smart bringt den fortwo BoConcept

Innenraum
Elegantes tabakbraunes Leder mit gelben Ziernähten kennzeichnet den Innenraum des limitierten Sondermodells, das auf der Ausstattungslinie "passion" basiert. Zur Serienausstattung zählen unter anderem das automatische Schaltprogramm softouch, elektrische Fensterheber, Klimaautomatik sowie ein Panoramadach mit Sonnenschutz. Als Extras stehen eine elektrische Servolenkung, Sitzheizung, ein abschließbares Handschuhfach, ein Soundsystem mit fünf Lautsprechern sowie weitere Sonderausstattungen zur Wahl.

Verfügbarkeit und Preis
Interessenten brauchen noch etwas Geduld: Marktstart des stylischen Zweisitzers ist nämlich erst im November. Ein Schnäppchen ist der Spezial-fortwo auch nicht gerade. Los geht es ab 15.066 Euro. Zu haben ist der nur 2,69 Meter lange Winzling als Coupé oder Cabrio mit 71-oder 84-PS-Benziner oder als Elektroversion.

Noch mehr Infos über Smart finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom Facelift des Smart fortwo 2012

Fotos vom Facelift des Smart fortwo 2012

×