So kommt der nächste Audi A5

Startet 2015

So kommt der nächste Audi A5

Nächste Generation steigt mit einem markanten Gesicht in den Ring.

Ende 2015 bringt Audi die Neuauflage des A5 Coupé auf den Markt, im Frühjahr 2016 folgt das Cabrio, Ende 2016 der Sportback. Mit einem anspruchsvollen Materialmix soll die Plattform des A5 rund 100 Kilo leichter werden. Bei der Form setzt Audi-Chefdesigner Wolfgang Egger laut einem Bericht von "Auto Bild" auf eine behutsame Umgestaltung des Klassikers. Weder außen noch innen sind radikale Veränderungen vorgesehen. Wie die Fotomontage zeigt, wird der neue A5 aber ein ausdrucksstärkeres Gesicht bekommen. Mit diesem setzt er sich noch deutlicher von seinem Genspender A4 ab.

Stärker und sparsamer
Die Motoren erhalten etwas mehr Leistung und Drehmoment. Gleichzeitig soll der Verbrauch im Mittel um 13 Prozent sinken. Wer auf einen Benziner setzt, kann zwischen zwei Zweiliter-TFSI-Motoren mit 177 PS und 225 PS wählen. Bei den Dieseln dürfte das Angebot von einem Zweiliter-TDI mit 197 PS bis zu einem Dreiliter-V6-TDI mit 272 PS reichen. Ein Dreiliter-V6-TFSI entfällt für Europa - ein kleiner V6-Diesel ist möglich, aber noch nicht beschlossen.

>>>Nachlesen: Neue Infos vom kommenden A4 Avant

S5 und RS5 setzen auf einen V6
Der S5 behält den aufgeladenen Dreiliter-V6, der künftig 340 PS mobilisiert. Mittelfristig ist wieder ein RS5 vorgesehen, dessen Hochdrehzahl-V8 vermutlich durch einen 475 PS starken Turbo abgelöst wird. Alle Motoren erfüllen die verschärfte Abgasnorm EU6 plus.

Plug-in-Hybrid-Modell
Ende 2015 soll auch die Plug-in-Hybrid-Technik (PHEV) für den neuen A5 verfügbar sein. Erklärtes Ziel ist eine elektrische Reichweite von mindestens 50 Kilometern und eine Gesamtreichweite von rund 600 Kilometern. Der PHEV ist als E-Quattro mit elektrisch angetriebener Hinterachse ausgelegt. Während hinten ein knapp 100 PS starker E-Motor anschiebt, sitzt an der Vorderachse zwischen dem 225 PS starken Benziner und der Siebengang-S-tronic ein zweites Elektroaggregat mit etwa 65 PS. Der Antrieb ist zwar in erster Linie für A4, A6 und die Q-Familie vorgesehen, passt aber auch in den A5. Das gilt auch für den V6-RS-Diesel, der mithilfe eines dritten, elektrisch angetriebenen Laders mehr als 370 PS leisten soll.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom aktuellen RS5 Cabrio

Diashow: Fotos vom Audi RS5 Cabrio

1/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Zu den vorderen Erkennungsmerkmalen zählen u.a. der sechseckige Singleframe-Grill mit mattem Aluminiumrahmen, der markante Wabengitter-Einsatz inklusive RS 5-Logo, die keilförmigen Xenon-Scheinwerfer mit LED-Bändern sowie die modifizierte Frontschürze mit großen Lufteinlässen.

2/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Ebenso wie die LED-Rückleuchten, ist der hintere Stoßfänger inklusive Diffusor neu gezeichnet. Ein Wabengitter-Einsatz schließt die beiden großen, elliptischen Endrohre ein. Auf der Gepäckraumklappe sorgt eine Spoilerlippe in mattem Carbon für mehr Abtrieb.

3/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Aufsätze auf den Schwellern und die verbreiterten Radhäuser dominieren die Seitenansicht.

4/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Insgesamt hinterlässt das RS 5 Cabrio offen und geschlossen einen guten Eindrück. Die Stoffmütze spiegelt nahezu die Silhouette des Coupés wieder.

5/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Auf Tastendruck öffnet und schließt sich das Softtop vollautomatisch in 15 beziehungsweise 17 Sekunden, auch in Fahrt bis 50 km/h.

6/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Als Antrieb dient (wie oben erwähnt) ein hochdrehender V8-Saugmotor mit Direkteinspritzung. Aus seinen 4.163 ccm Hubraum schöpft er 450 PS und produziert ein maximales Drehmoment von 430 Nm. So gerüstet schießt sich das RS5 Cabrio in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.

7/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Der offene RS5 rollt mit einer umfangreichen Serienausstattung vom Band. Das darf man angesichts des Preises aber auch erwarten. Von Komplettausstattung kann aber nicht die Rede sein.

8/8
Audi RS5 Cabrio
Audi RS5 Cabrio

Serienmäßig sind u.a. Leder-Sportsitze, die Einparkhilfe plus, eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, automatische Gurtbringer, ein Windschott, das Lichtpaket, das Fahrerinformationssystem mit Pausenempfehlung und ein umfassendes Paket an Rückhaltesystemen mit an Bord.

Fotos vom jetzigen A5

Diashow: Fotos vom Audi A5/S5 Facelift (2011)

1/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Der "neue" Sportback - abgeschrägte Scheinwerfer sorgen für den A6-Look.

2/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Das "neue" Coupé - der Singleframe-Grill hat nun ebenfalls angeschrägte obere Ecken, der neue Stoßfänger integriert größere Lufteinlässe mit auffälligen Stegen und flachen Nebelscheinwerfern.

3/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Das "neue" Cabriolet - die Motorhaube verfügt über schärfer herausgearbeitete Kanten.

4/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Das "neue" S5 Coupé - insgesamt wirkt die neue Front flacher und breiter.

5/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Das "neue" S5 Cabriolet - beim vollelektrischen Stoffverdeck blieb alles beim Alten.

6/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Der "neue" S5 Sportback - die S-Versionen kommen noch einmal deutlich aggressiver daher.

7/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Die abgedunkelten Rückleuchten bleiben den S-Modellen vorenthalten.

8/8
Audi A5/S5 Facelift
Audi A5/S5 Facelift

Auch das Cockpit wurde leicht überarbeitet. Zusätzlich stehen neue Lenkräder zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .